Wie du in wenigen Schritten herausfinden kannst, wie viel Akku deine Airpods noch haben

Anzeigen wie viel Akkulaufzeit AirPods haben

Du hast dir die neuen AirPods gekauft und bist gespannt, wie viel Akku sie haben? Keine Sorge, hier erfährst du, wie du ganz einfach herausfinden kannst, wie viel Akku noch übrig ist. Es ist ganz einfach und dauert nur wenige Sekunden. Also, lass uns anfangen!

Du kannst deinen Akkustand der AirPods direkt auf deinem iPhone sehen. Gehe einfach auf „Einstellungen“ > „Bluetooth“ > und wähle dann deine AirPods aus. Dort kannst du dann sehen wie viel Akku die AirPods noch haben. Viel Spaß!

AirBattery: Ladezustand deiner AirPods unter Android anzeigen

Du hast deine AirPods und nutzt sie gerne? Dann probiere doch mal die App AirBattery aus! Sie ist eine tolle Möglichkeit, den Ladezustand deiner Kopfhörer unter Android anzeigen zu lassen. Wenn du sie mit deinem Android-Gerät verbindest, wird dir sowohl der Ladezustand der AirPods als auch des Ladegehäuses angezeigt. Damit kannst du schnell und einfach dafür sorgen, dass deine AirPods immer genug Power haben und du deine Lieblingsmusik oder -hörbücher unterwegs genießen kannst.

Android Bluetooth: Akku-Status in Prozent anzeigen

Du hast ein Android-Gerät und möchtest wissen, wie sich der Akku-Status über Bluetooth anzeigen lässt? Kein Problem, es ist ganz einfach! Tippe einfach auf das Bluetooth-Symbol und halte deinen Finger auf dem Display. Daraufhin kannst du eine Übersicht aller gekoppelten Geräte sehen. Wenn du ein Zubehör kabellos verbunden hast, wird dir der Status „Wird genutzt“ angezeigt. Dahinter steht der aktuelle Batterieladezustand in Prozent, sodass du den Akkustand des verbundenen Geräts stets im Blick hast.

AirPods resetten – So löst du Probleme beim Aufladen

Halten Sie dann die Taste an der Rückseite des Cases gedrückt, bis das grüne Licht angeht. Nach ein paar Sekunden geht das Licht wieder aus. Jetzt die AirPods in der Hand halten und erneut die Taste an der Rückseite des Cases für weitere fünf Sekunden gedrückt halten. Danach sollte das Case des Apple AirPods wieder aufgeladen sein.

Du hast Schwierigkeiten damit, dass deine Apple AirPods sich beim Einsetzen in die Ladestation nicht vom iPhone trennen? Dann versuche doch einmal einen Reset! Prüfe zunächst, ob die AirPods auch wirklich aufgeladen sind. Leg sie anschließend in das Case und drücke die Taste an der Rückseite des Cases, bis das grüne Licht angeht. Nach ein paar Sekunden geht das Licht wieder aus. Jetzt nimmst du die AirPods in die Hand und drückst erneut die Taste an der Rückseite des Cases für fünf Sekunden. Das Case sollte danach wieder aufgeladen sein. Wenn du noch weitere Tipps oder Hilfe benötigst, melde dich gerne bei uns! Wir sind gerne für dich da.

Verlängere mit Apple Care+ die Lebensdauer Deiner AirPods

Du hast Airpods oder andere In-Ears? Dann weißt Du bestimmt, dass das Ende ihrer Lebensdauer schneller kommt als erwartet. Glücklicherweise bietet Apple eine Gewährleistung von zwei Jahren an. Damit kannst Du Dir aber nicht viel längerfristige Sicherheit garantieren. Aus diesem Grund lohnt es sich, die Garantieverlängerung Apple Care+ zu erwerben, um eventuell auftretende Schäden beheben zu lassen. Mit dieser kannst Du die Lebensdauer Deiner Airpods oder anderen In-Ears noch weiter verlängern.

 Anzeigen wie viel Akkulaufzeit die Airpods noch haben

AirPods: Unterschiedliche Ladestände sind normal

Du hast AirPods und einer der beiden Ohrhörer hat einen deutlich niedrigeren Ladestand als der andere? Keine Sorge, das ist völlig normal! Wie einige Nutzer berichten, kann der Ladestand der AirPods in einem zweistelligen Prozentbereich variieren. Das heißt, dass einer der beiden Ohrhörer deutlich früher wieder geladen werden muss als der andere. Aber keine Angst: Das liegt nicht an einem technischen Defekt, sondern das ist einfach so! Die unterschiedliche Entladung der Ohrhörer ist ein ganz normaler Vorgang und ist auch bei anderen kabellosen Kopfhörern der Fall. Wenn Du die AirPods über längere Zeit benutzt, ist es am besten, beide Ohrhörer regelmäßig zu laden, damit sie immer über den gleichen Ladestand verfügen.

AirPods 3: Bis zu 30h Hör- und 20h Sprechzeit + schnelles Laden

Du hast dir die neuen AirPods gekauft und möchtest mehr über den Akku wissen? Kein Problem! Die AirPods der dritten Generation bieten Dir eine Hörzeit von bis zu 30 Stunden und eine Sprechzeit von knapp 20 Stunden. Dank der kabellosen Ladehülle kannst Du die AirPods 2 noch einmal für ungefähr 5 Stunden Energie speichern. Bei den AirPods 3 liegt die Kapazität bei circa sechs Stunden. Außerdem kannst Du die AirPods 3 bis zu 1,5 Mal schneller laden als die AirPods 2. So hast Du wieder schnell neue Energie für Deine Musik oder Anrufe.

AirPods: Akkulaufzeit und Ladecase-Benefits

Du hast dir AirPods gekauft und möchtest wissen, wie lange sie durchhalten? Gut zu wissen: Die AirPods haben eine durchschnittliche Akkulaufzeit von 5 bis 6 Stunden pro Ladung. Beachte jedoch, dass die AirPods Max, die im Over-Ear-Stil hergestellt werden, eine Laufzeit von 20 Stunden haben. Mit dem Ladecase kannst du die In-Ear-Modelle für 24 bis 30 Stunden verwenden. Dies ist möglich, da der AirPod-Ladecase eine spezielle Technologie besitzt, die deine AirPods automatisch auflädt, wenn du sie hineinstöpselst. So hast du stets Energie, auch wenn du unterwegs bist.

AirPods Pro und AirPods (3 Generation): Nicht beim Wassersport tragen!

Du solltest deine AirPods Pro und deine AirPods (3 Generation) nicht beim Schwimmen, Duschen oder anderen Wassersportarten tragen. Das MagSafe-Ladecase und das kabellose Ladecase für AirPods Pro (1 Generation) sind weder schweiß- noch wasserfest. Solltest du sie beim Sport oder an anderen Orten, an denen sie Nässe ausgesetzt sind, tragen, stelle sicher, dass sie trocken bleiben. Verwende sie in solchen Situationen nicht länger als nötig und entferne sie, sobald du fertig bist. So kannst du sicherstellen, dass sie einwandfrei funktionieren.

AirPods 1, 2 oder 3 ohne Case laden: So gehts!

Du nutzt AirPods 1, 2 oder 3 und willst sie ohne das Case laden? Bislang leider unmöglich. Aber wenn du auf ein Kabel verzichten möchtest, dann geht das problemlos. Dazu musst du einfach ein kompatibles Qi-fähiges Ladegerät kaufen. Es gibt mittlerweile eine Vielzahl an verschiedenen Ladegeräten, die zu einem erschwinglichen Preis erhältlich sind. Einige Produkte sind sogar kabellos und bieten ein komfortables Laden direkt am Gerät. Eine günstige und einfache Lösung bieten außerdem Powerbanks mit Qi-Funktion. Diese kannst du einfach in deine Tasche stecken und loslegen.

AirPods orangefarbenes Blinken: Reset zur Lösung des Problems

In den meisten Fällen ist ein Paring-Fehler für das orangefarbene Blinken Deiner AirPods verantwortlich. Es kann aber auch sein, dass die Verbindung zwischen den AirPods oder zwischen den AirPods und Deinem Gerät gestört ist. Unabhängig von der Ursache für das Problem verschwindet das orangefarbene Blinken meistens mit einem Reset der AirPods. Leg dazu einfach die AirPods in das Case. Drücke dann auf die Taste an der Rückseite des Cases und halte sie für 15 bis 20 Sekunden gedrückt. Wenn die Lämpchen an der Vorderseite des Cases leuchten, ist der Reset abgeschlossen. Jetzt kannst Du Deine AirPods mit Deinem Gerät erneut koppeln und weiterhin problemlos Musik hören.

 Anleitung zum Ablesen der AirPods Akkulaufzeit

AirPod Case rot blinkt? So resetten!

Weißt du nicht, warum dein AirPod Case rot blinkt? Dann könnte es sein, dass es entladen war und sich erst regenerieren muss, bevor es die AirPods laden kann. Wenn du es anschließt, warte ein paar Minuten ab und schaue, ob das Blinken aufhört. Wenn das nicht passiert, musst du den Reset-Button auf der Rückseite drücken, bis es kurz weiß blinkt. Damit wird der Ladevorgang wieder initialisiert und du kannst loslegen.

Kaufe den rechten Ersatz-Ohrhörer für AirPods Pro (2021) ab 89,90 €

de

Wer nach einem Ersatz-Ohrhörer für seine Apple AirPods Pro (2021) sucht, ist bei idealo genau richtig. Hier kannst du den rechten Ersatz-Ohrhörer für die AirPods Pro (2021) schon ab 89,90 € (März 2023 Preise) kaufen. Damit du den passenden Ersatz-Ohrhörer für deine AirPods Pro findest, kannst du auf idealo.de die Preise verschiedener Anbieter miteinander vergleichen. So sicherst du dir den besten Preis und sparst richtig Geld. Bevor du einkaufst, schaue doch noch einmal auf idealo.de vorbei und finde den besten Preis für deinen Ersatz-Ohrhörer.

Aufladen in 2,5 Std: Ohrhörer für 1 Std Wiedergabezeit

Du kannst deine Ohrhörer in nur 2,5 Stunden vollständig aufladen. Außerdem lädt die Ladeschale in nur 20 Minuten die Ohrhörer bis zu einer Stunde Wiedergabezeit wieder auf. Mit einer vollständig aufgeladenen Ladeschale hast du sogar drei extra Aufladungen zur Verfügung. Du kannst dir also sicher sein, dass deine Ohrhörer immer mit genügend Energie versorgt werden, um deine Lieblingsmusik zu genießen.

Kopfhörer kaufen: Wie du den richtigen findest

Der Kauf eines neuen Kopfhörers kann eine ziemlich schwierige Aufgabe sein. Vor allem, wenn man ihn nicht probehören kann. In Online-Shops gibt es eine riesige Auswahl an Kopfhörern, aber die Möglichkeit, sie vor dem Kauf zu testen, ist eher begrenzt. Daher ist es wichtig, sich vor dem Kauf gründlich zu informieren und herauszufinden, welcher Kopfhörer am besten zu dir passt. Es lohnt sich, ein paar Erfahrungsberichte zu lesen und verschiedene Tests im Internet zu vergleichen. Mit etwas Recherche solltest du kein Problem haben, den richtigen Kopfhörer zu finden.

Check Deine AirPods Akkuladung in der Menüleiste

Um sicherzustellen, dass deine AirPods immer voll geladen sind, kannst du sie einfach in das Ladecase stecken. Wenn du den Deckel öffnest, siehst du direkt die Akkuladung des Cases und der AirPods. Um die Ladezustände zu überprüfen, klicke einfach auf das Bluetooth-Symbol in der Menüleiste. Dort wird dir der aktuelle Akkustand der Kopfhörer sowie des Ladecases angezeigt. So kannst du immer sicher sein, dass deine AirPods aufgeladen sind und du nicht plötzlich ohne Musik da stehst.

So prüfst du den Ladestatus deiner AirPods Pro

Du möchtest wissen, wie voll deine AirPods Pro geladen sind? Kein Problem! Auf deinem iPhone, iPad, iPod touch oder Mac kannst du ganz einfach den Ladestatus deiner AirPods Pro prüfen. Öffne dazu einfach den Deckel des Ladecases, in dem sich deine AirPods befinden, und halte das Case nah an dein Gerät. Warte einige Sekunden, schon erscheint der Ladestatus deiner AirPods auf deinem Bildschirm. So kannst du jederzeit überprüfen, ob du deine AirPods aufladen musst, bevor du sie wieder benutzen möchtest.

Wie lade ich meine Airpods auf? In 30 Minuten fertig!

Du hast dir gerade die neuen Airpods zugelegt und willst sie jetzt aufgeladen? Kein Problem! Die Airpods selbst sind nach nur 30 Minuten vollständig aufgeladen, das Case hingegen dauert etwas länger. Nach 90 Minuten ist es zu 90 Prozent aufgeladen und erst nach zwei Stunden ist es vollständig aufgeladen. Damit hast du deine Airpods schnell wieder einsatzbereit!

Akkulaufzeit deines Beats-Geräts im Home-Bildschirm anzeigen

Wenn du die Mitteilungen über den Batteriestatus deines Beats-Geräts auf dem Home-Bildschirm angezeigt bekommen möchtest, musst du die Funktion aktivieren. Dazu musst du in deinen Einstellungen gehen und dort unter „Apps“ die Option „Beats“ auswählen. Wenn du dort gelandet bist, kannst du in den „Mitteilungen“ die Option zum Anzeigen des Batteriestatus aktivieren. Sobald du das getan hast, wird jedes Mal, wenn du dein Smartphone entsperrst, eine Mitteilung angezeigt werden, die dir anzeigt, wie viel Akkulaufzeit dein Beats-Gerät noch hat. So musst du nie wieder deine Kopfhörer laden, ohne zu wissen, wie viel Akkulaufzeit du noch hast.

AirPods Max: So kannst Du den Ladezustand abfragen

Sicher hast Du schon mal von den neuen AirPods Max gehört. Wenn Du Dir gerade ein Paar gegönnt hast, willst Du natürlich auch wissen, wie viel Akku sie noch haben. Hier findest Du ein paar Tipps, wie Du ganz einfach den Ladezustand deiner AirPods Max abfragen kannst. Halte sie dazu einfach in die Nähe Deines iPhones oder iPads. Warte einige Sekunden oder drücke die Taste „Geräuschkontrolle“, um den Ladestatus anzuzeigen. Alternativ kannst Du den Ladezustand auch über das Batterie-Widget in den Einstellungen Deines iOS-Geräts abrufen. Dort kannst Du auch einstellen, dass Dir Benachrichtigungen angezeigt werden, wenn die AirPods Max wieder aufgeladen werden müssen. So hast Du immer den Überblick über den Akkustand Deiner AirPods Max und weißt, wann es wieder an der Zeit ist, sie aufzuladen.

Wie du den Ladestatus deiner AirPods überprüfst

Hey, willst du wissen, wie voll deine AirPods geladen sind? Mit deinem iPhone, iPad, iPod touch oder Mac kannst du das ganz einfach überprüfen. Öffne einfach den Deckel des Ladecase, in dem deine AirPods sind, und halte es dann in deiner Nähe. Nach ein paar Sekunden siehst du dann den aktuellen Ladestatus der AirPods auf dem Bildschirm. Du solltest überprüfen, wie geladen deine AirPods sind, bevor du sie benutzt, damit du immer die beste Audioqualität genießen kannst.

Zusammenfassung

Um zu sehen, wie viel Akku deine AirPods haben, kannst du dein iPhone oder deinen iPad nehmen. Öffne dann die Einstellungen App und tippe auf „Bluetooth“. Wenn deine AirPods verbunden sind, solltest du sie auf der Liste der angeschlossenen Geräte sehen. Tippe auf das Info Icon neben den AirPods und du kannst den Akkustand sehen.

Du kannst jederzeit sehen, wie viel Akku deine Airpods noch haben, indem du auf dein iPhone, iPad oder deinen iPod gehst und dann auf das Airpod-Symbol tippst. So bist du immer auf dem neuesten Stand, was den Akkustand deiner Airpods angeht.

Schreibe einen Kommentar