Wie lange hält der Akku des iPhone 11? Erfahre die Antwort und wie du ihn länger nutzen kannst!

Akkulaufzeit iPhone 11

Hallo zusammen! Viele von euch wollen wissen, wie lange der Akku des iPhone 11 hält. Ich verstehe das, denn ein Smartphone mit einer schlechten Akkulaufzeit ist nicht gerade praktisch. In diesem Artikel kläre ich euch auf, wie lange der Akku des iPhone 11 tatsächlich hält und was ihr tun könnt, um die Akkulaufzeit zu verlängern.

Der Akku des iPhone 11 hält in der Regel 11-13 Stunden, wenn man ihn nur normal nutzt. Wenn du ihn intensiv benutzt, kann es aber auch sein, dass du nach etwa 8 Stunden wieder laden musst. Da ist es wichtig, dass du immer mal wieder ein Auge auf den Akkustand hast.

Spar Energie und schone Deinen Akku: Welche Apps verbrauchen am meisten Strom?

Hast Du schon mal gecheckt, welche Deiner Apps am meisten Strom verbrauchen? Das solltest Du unbedingt tun, vor allem wenn Du Dein Handy häufig benutzt. Denn manche Apps saugen mehr Energie als andere, vor allem dann, wenn sie im Hintergrund ständig aktualisiert werden. Wenn Du herausfinden möchtest, welche Apps das sind, gehe einfach zu den „Einstellungen” und dann zu „Batterie”. Dort siehst Du, welche Apps die meiste Energie verbrauchen und kannst gegebenenfalls entsprechende Änderungen vornehmen. So sparst Du Energie und schonst Deinen Akku!

iPhone 11: Technik, Akku & Kamera überzeugen

Beim iPhone 11 hat Apple wieder einmal ein Smartphone geschaffen, das sowohl bei technischen Details als auch bei der Kamera überzeugen kann. Laut Tests sind vor allem die Akkulaufzeit und das Arbeitstempo lobenswert. Der Akku hält bei normaler Nutzung einige Tage durch, ohne dass Du Dein Handy jeden Tag aufladen musst. Auch beim Arbeitstempo liefert das iPhone 11 gute Leistung – es ist schnell und zuverlässig und lässt Dich reibungslos durch Deine Apps navigieren.

Vor allem die Kamera ist ein Highlight des iPhone 11. Sie ist sehr vielseitig und kann für verschiedene Situationen eingesetzt werden. So verfügt es über eine ultraweite Kamera, eine Weitwinkelkamera und eine Telefonkamera. Mit den verschiedenen Optionen kannst Du tolle, professionelle Fotos machen und sogar Videos in 4K-Auflösung aufnehmen.

iPhone Einstellungen: Welche Apps im Hintergrund aktualisieren?

Dort können Sie sehen, welche Apps im Hintergrund aktualisiert werden.

Kontrolliere Du regelmäßig, ob Dein iPhone übermäßig schnell leer ist? In den Einstellungen Deines iPhones kannst Du Dir ein Bild davon machen, was im Hintergrund aktualisiert wird. Gehe dazu in Einstellungen und klicke dann auf „Allgemein“. Wähle „Hintergrundaktualisierungen“ und Du erhältst eine Liste der Apps, die im Hintergrund aktualisiert werden. Hier kannst Du allen Apps, die zu viel Strom verbrauchen, den Zugriff verweigern oder die Aktualisierungen zeitlich einschränken. Wenn die Aktualisierungen nicht mehr automatisch im Hintergrund ablaufen, kannst Du sie aber jederzeit manuell starten. So kannst Du Deinen Akku schonen und die Apps zuverlässig aktualisieren.

Batteriepflege: So verlängerst du die Lebensdauer

Du solltest dein Gerät also nicht vollständig entladen, sondern es lieber regelmäßig aufladen, wenn die Batterie ungefähr 50 % ihrer Kapazität erreicht. Dadurch vermeidest du, dass die Batterie „einfriert“ und du sie nicht mehr aufladen kannst. Außerdem ist es ratsam, die Batterie alle paar Monate zu entladen und wieder aufzuladen, um die Lebensdauer zu verlängern. Auf diese Weise wird die Kalibrierung der Batterie verbessert und die Abnutzung der Batterie wird vermindert. So kannst du dein Gerät länger nutzen und musst keine neue Batterie kaufen.

 Akku-Laufzeit iPhone 11

Checken der Akkukapazität von Smartphones – iPhone & Android

Du willst wissen, wie du die Akkukapazität deines Smartphones checken kannst? Kein Problem! Ob du ein iPhone oder ein Android-Gerät hast, hier erfährst du, wie du das machen kannst.

iPhone-Nutzer*innen können die Akkukapazität auf den ersten Blick erkennen, denn die Batterieanzeige in der rechten oberen Ecke des Homescreens gibt Aufschluss über den Ladestand. Willst du mehr Details erfahren, gehe auf Einstellungen > Batterie. Dort siehst du auch, wie viel Energie die einzelnen Apps verbrauchen.

Android-Nutzer*innen können die Akkukapazität ebenfalls auf dem Homescreen einsehen. Klicke dazu auf das Batteriesymbol in der Statusleiste. Gehe dann auf Einstellungen, um mehr über den Verbrauch zu erfahren.

Außerdem solltest du darauf achten, dass der Akku deines Smartphones stets zwischen 30 und 80 Prozent liegt, wenn du ihn schonen möchtest. Damit er länger hält, empfiehlt es sich, das Ladegerät nicht über Nacht angeschlossen zu lassen. So verhinderst du, dass der Akku überladen wird und schneller schlapp macht.

Wir hoffen, du hast jetzt einen besseren Überblick darüber, wie du die Akkukapazität deines Smartphones überprüfen kannst. Wenn du noch mehr Energie sparen möchtest, achte darauf, dass möglichst nur die Apps laufen, die du auch wirklich brauchst.

iPhone-Batterieaustausch: Kontaktiere uns heute, um dein iPhone wieder aufzuladen!

Du hast dein iPhone schon eine Weile und die Batterie ist nicht mehr so leistungsstark wie am Anfang? Kein Problem, wir können dir helfen! Wir bieten dir einen iPhone-Batterieaustausch gegen eine Servicegebühr an. Diese Gebühr kann je nach iPhone-Modell variieren. Wenn du allerdings AppleCare+ hast, dann hast du Anspruch auf einen kostenlosen Batterieaustausch, wenn die Batterie deines Produkts weniger als 80 % ihrer ursprünglichen Kapazität erreicht. Normaler Batterieverschleiß ist nicht von der Garantie abgedeckt.

Kontaktiere uns noch heute und wir helfen dir dabei, dein iPhone wieder mit voller Energie zu versorgen. Wir sagen dir auch gerne, wie du dein iPhone so optimieren kannst, dass es die Batterieleistung länger hält. Vereinbare noch heute einen Termin und wir schauen uns dein iPhone an und helfen dir, den richtigen Weg zu finden.

Optimale iPhone-Aufladung: Entlade nicht zu viel

Es stimmt schon, dass du dein iPhone über Nacht laden kannst, ohne dass es schädlich für den Akku ist. Dennoch solltest du es nicht übertreiben – es ist besser, den Akku nicht zu sehr zu entladen und auch nicht zu häufig aufzuladen. Probiere es einfach aus und schaue, wie lange der Akku hält, wenn du das iPhone immer wieder auflädst, sobald es bei ungefähr 90 Prozent ist. Auf diese Weise wirst du ein Gefühl dafür bekommen, wann es am besten ist, dein Handy zu laden. Dein iPhone wird es dir danken!

Apple iPhone 11 Pro: Bis zu 18 Std. Videos, 11 Std. Streamen & 65 Std. Musik

Du hast ein iPhone 11 Pro? Dann kannst du dich glücklich schätzen! Apple verspricht, dass es das iPhone mit dem größten Durchhaltevermögen ist. Wie lange es durchhält? In Zahlen ausgedrückt: Bis zu 18 Stunden kannst du Videos ansehen, 11 Stunden lang Videos streamen und sogar 65 Stunden Musik hören, ohne dass du an die Steckdose musst. Wie toll ist das denn? Mit dem iPhone 11 Pro bist du also bestens gerüstet für lange Unternehmungen, egal ob du einfach nur Musik hören oder Videos anschauen möchtest.

Akkutausch für iPhone 6-8 jetzt nur 74,99 Euro

und 74,99 Euro für iPhone 6 bis 8.

Du musst Dein iPhone aktualisieren und dazu den Akku ausgetauscht werden? Das kostet Dich leider etwas. Apple hat kürzlich seine Preise für den Akkutausch angepasst. Wenn Du ein iPhone X bis iPhone 13 hast, kostet der Akkutausch nun 98,99 Euro. Für die Modelle von iPhone 6 bis 8 musst Du hingegen nur 55 Euro bezahlen. Mit der neuen Preisstruktur kannst du in Zukunft also besser einschätzen, wie viel der Akkutausch kostet. Allerdings ist es immer ratsam, vorher einen Preisvergleich zu machen, um den besten Preis zu bekommen.

Smartphone-Reparatur noch am selben Tag – ab 39 € im Markt

Spürst Du, wie Dir der Saft ausgeht? Wir machen dein Smartphone wieder fit – noch am selben Tag⁶! Bei uns im Markt kannst Du es Dir zum fairen Festpreis ab 39 € reparieren lassen und bist schnell wieder mobil. Wir führen auch Ersatzakkus für verschiedene Modelle, so dass Du Dir Deiner Sorgen darüber, dass Dein Akku schlapp macht, schnell entledigt. Wir helfen Dir gerne, damit Du wieder unbeschwert mobil sein kannst.

 Akkulaufzeit iPhone 11

Smartphone Reparatur bei Media Markt: Schnell & Zuverlässig

Bei Media Markt hast Du die Möglichkeit, Dein defektes Smartphone schnell und unkompliziert reparieren zu lassen. Der Media Markt Reparaturservice tauscht innerhalb von 1 – 2 Stunden Displays und Akkus aus – so kannst Du Dein Smartphone schnell wieder in Betrieb nehmen. Außerdem erhältst Du eine 3-monatige Garantie auf die Reparatur. Also, wenn Dein Smartphone einmal streikt, dann lass es Dir doch bei Media Markt reparieren. Der Service ist zuverlässig und sichert Dir eine schnelle und professionelle Reparatur.

iPhone Akku-Laufzeit: Wie man die Lebensdauer verlängert

Laut Apple hast du nach 500 vollständigen Aufladungen deines iPhones noch etwa 80 % der ursprünglichen Akkukapazität übrig. Das bedeutet, dass du nach ca. 2 Jahren wirklich ein geringeres Akku-Laufzeit bemerken wirst, als wenn du das Gerät erst vor kurzem gekauft hast. Wenn du dein iPhone häufig benutzt, kann es sein, dass die Akkukapazität noch vor den 500 Aufladungen nachlässt. Um dies zu vermeiden, solltest du darauf achten, dass du dein Smartphone nicht überlädst und die Akkulaufzeit nicht unnötig strapazierst. Eine vollständige Akkuladung hält dann nicht mehr so lange, wie ursprünglich.

Lösung für iPhone 13 mini Akkuverlust: Einstellungen überprüfen & Low Power Modus

Viele iPhone 13 mini Besitzer stellen fest, dass ihr Akku über Nacht ca. 5% an Ladung verliert. Da dies ein häufiges Problem zu sein scheint, haben viele Nutzer sich dazu entschlossen, nach einer Lösung zu suchen. Eine Möglichkeit ist, die Einstellungen des iPhones zu überprüfen und zu sehen, ob es zu viele Apps oder E-Mails im Hintergrund aktualisiert, die den Akku schneller entleeren. Dazu kannst Du auch den Low Power Modus aktivieren, der den Akkuverlust verringert. Ein weiterer Tipp wäre, die Apps, die Du nicht benutzt, zu deinstallieren. Auch kannst Du versuchen, die Apps auf neuste Versionen zu aktualisieren, da die neuesten Updates häufig mehr Energieeffizienz haben. Wenn Du das alles ausprobiert hast und das Problem immer noch besteht, empfehlen wir Dir, Dein iPhone 13 mini an einen Experten zu bringen.

Apple Support: So lange Updates für iPhones – iPhone 11 bis 2025

Es ist unglaublich, wie lange Apple Updates für ältere iPhones zur Verfügung stellt. Man kann sicher sein, dass das iPhone 11, das im Jahr 2019 auf den Markt kam, noch mindestens bis 2024 oder sogar 2025 mit Updates versorgt wird. Das iPhone 6s aus dem Jahr 2015 erhielt sogar noch das Update auf iOS 15, was zeigt, wie weitreichend der Support von Apple ist. So kann man sicher sein, dass man als iPhone-Nutzer lange Freude an seinem Gerät hat.

Nutze dein iOS Gerät 5-6 Jahre lang ohne Probleme

Du hast ein iOS Gerät und fragst dich, wie lange du es noch nutzen kannst? Die gute Nachricht ist, dass du es sehr lange nutzen kannst. Geräte, die auch unter iOS 14 laufen, können schon seit über fünf Jahren genutzt werden und selbst die ältesten Geräte können mindestens zwei weitere Jahre mit keinerlei Problemen laufen, selbst wenn sie nicht das neue iOS 15 oder iOS 16 erhalten. Auch vom System her gesehen kannst du also mit mindestens fünf oder sechs Jahren rechnen. So hast du eine lange Nutzungszeit mit deinem iOS Gerät und kannst es über die Jahre hinweg weiterhin verwenden.

Smartphone-Akkulaufzeit verlängern: Lade bei 20%

Du solltest dein Smartphone bei einer Ladeleistung von mindestens 20 Prozent anschließen, damit der Akku nicht zu sehr beansprucht wird. Aufgrund der Lithium-Ionen-Technologie, die in den meisten Akkus verbaut ist, fühlen sich die Akkus am wohlsten, wenn sie zwischen 20 und 80 Prozent geladen sind. Deshalb ist es ratsam, das Smartphone nur bis 80 Prozent aufzuladen. So kannst du dafür sorgen, dass dein Akku länger hält und die Kapazität auch in einigen Monaten noch hoch bleibt.

Neues iPhone 14: 5G-Modul, verbesserter Prozessor & OLED-Display

Am 7. September 2022 stellte Apple sein neustes Smartphone, das iPhone 14, vor. Damit verabschiedete sich das bisherige iPhone 11 aus dem Verkauf. Das iPhone 14 bietet zahlreiche neue Funktionen, die es zu einem der fortschrittlichsten Smartphones machen. Es verfügt über ein 5G-Modul, einen verbesserten Prozessor und ein OLED-Display mit einer noch höheren Auflösung. Außerdem ist das iPhone 14 schlanker und leichter als sein Vorgänger. Es ist ein echtes Upgrade und ein Muss für alle, die immer auf dem neuesten Stand der Technik sein möchten. Wer noch das iPhone 11 besitzt, kann sich jetzt auf das iPhone 14 freuen und von modernster Technik profitieren.

iPhone 11: 13 Stunden Akkulaufzeit bei realistischer Nutzung

Im aktuellen Test von Chip konnte das iPhone 11 überzeugen: 13 Stunden bei einer realistischen Nutzung sorgen dafür, dass Du auf jeden Fall durch einen Tag oder sogar zwei kommst. Apple gibt an, dass Du das iPhone 11 sogar bis zu 17 Stunden zur Videowiedergabe und 65 Stunden zur Musikwiedergabe nutzen kannst. Ein vergleichsweise langer Akkulaufzeit, den Du Dir als Nutzer zu Nutze machen kannst.

iPhone 14 Pro Max: 09:31 Akkulaufzeit & 6,7″ Display

Du möchtest die längste Akkulaufzeit auf Deinem iPhone? Dann bist Du mit dem iPhone 14 Pro Max genau richtig beraten. Ein aktueller Test hat gezeigt, dass es eindrucksvolle 09:31 Stunden durchhält. Das ist sogar noch mehr als das iPhone 14 Pro, 14, 13, 13 mini, 12 und SE! Ein weiterer Vorteil des iPhone 14 Pro Max ist die besonders große Displaygröße von 6,7 Zoll, die Dir noch mehr Komfort beim Arbeiten und Spielen bietet. Es wird mit der neuesten A14 Bionic Chip-Generation ausgestattet und ist somit besonders schnell und leistungsstark. Zusätzlich verfügt es über eine Kamera mit dreifachem optischem Zoom, die professionelle Aufnahmen ermöglicht. Kurz gesagt: Mit dem iPhone 14 Pro Max machst Du nichts falsch!

Verringere Deinen Akkuverbrauch: Tipps Zum Schonen Deines Smartphones

Du hast sicher schon festgestellt, dass manche Apps deinen Akku schneller leersaugen als andere. Instagram, Twitter, Amazon Shopping, Telegram, TikTok, Spotify, Grindr und Snapchat sind allesamt Apps, die deinen Akku besonders belasten. Wenn du also viel mit deinem Smartphone arbeitest, solltest du dich überlegen, ob du die ein oder andere App nicht vielleicht besser deinstallieren kannst. Wenn du das nicht möchtest, solltest du wenigstens immer überprüfen, ob die App die neuste Version hat, da viele Updates den Akkuverbrauch senken. Eine weitere Möglichkeit, deinen Akku zu schonen, ist, dass du dein Smartphone nicht zu lange auf volle Lautstärke laufen lässt, denn das verbraucht viel Energie.

Fazit

Der Akku des iPhone 11 hält ungefähr 11 Stunden bei normaler Nutzung. Wenn du also das Telefon den ganzen Tag benutzt, musst du es abends wahrscheinlich wieder aufladen. Wenn du es nicht so viel benutzt, kannst du auch länger damit auskommen.

Du kannst ganz beruhigt sein, denn der Akku des iPhone 11 hält sehr lange. Mit vorsichtigem Umgang kannst du das Smartphone auch über einen ganzen Tag hinweg nutzen, ohne dass der Akku schlapp macht.

Schreibe einen Kommentar