Wie prüfe ich den Akkustand des Apple Pencils? Hier ist die Antwort!

Apple-Bleistift-Akku-Anzeige

Du hast den Apple Pencil und möchtest wissen, wo du sehen kannst, wieviel Akku er noch hat? Kein Problem! In diesem Artikel erkläre ich Dir, wie Du schnell und einfach herausfinden kannst, wieviel Akku Dein Apple Pencil noch hat. Lass uns loslegen!

Um zu sehen, wieviel Akku der Apple Pencil hat, kannst Du die Batteriesymbolleiste auf deinem iPad oder iPhone öffnen. Dort siehst Du dann den Akkufüllstand des Apple Pencils.

Apple Pencil: So sehen Sie den Ladezustand

Beim neuen Apple Pencil müssen wir nicht länger raten, wie voll der Akku ist. Wenn Du den Stift an die rechte Seite Deines iPads klemmst, wird der aktuelle Ladezustand direkt angezeigt. Als Alternative kannst Du auch auf Deinem Widget- oder Nachrichtenbildschirm nachsehen – einfach vom Homescreen aus nach rechts wischen. Dort wird Dir der aktuelle Ladezustand des Stifts angezeigt. So kannst Du jederzeit nachsehen, wie viel Strom Dein Apple Pencil gerade hat und ob es Zeit ist, ihn aufzuladen.

Apple Pencil 2: Jetzt noch mehr machen!

Du wirst es kaum glauben, aber mit dem Apple Pencil 2 kannst du jetzt noch mehr machen! Statt wie früher nur zu malen und zu zeichnen, kannst du mit dem digitalen Stift jetzt auch Bewegungen ausführen. Wenn du zweimal auf den Stift klickst, wechselst du schnell zwischen verschiedenen Werkzeugen, wie beispielsweise einem Stift und einem Radiergummi. So sparst du dir das ständige Wechseln der Werkzeuge und kannst deine Kreativität noch mehr ausleben!

Apple Pencil an iPhone anschließen: So geht’s!

Ja, du kannst deinen Apple Pencil tatsächlich an dein iPhone anschließen! Zwar kannst du damit nicht auf dem Display schreiben oder malen, aber die erste Generation des Apple Pencils verfügt über einen Lightning-Connector, das heißt, du kannst ihn an dein iPhone anschließen, um ihn aufzuladen. Bei der zweiten Generation des Apple Pencils ist das leider nicht mehr möglich. Doch keine Sorge, denn auch mit dem ersten Modell kannst du deinen Pencil wieder aufladen. Verwende dafür einfach das mitgelieferte Kabel und schließe es an dein iPhone an. Und schon kannst du wieder in deine Skizzen vertieft sein. Viel Spaß!

Apple Pencil: So funktioniert der Stand-by-Modus

Du hast Dir einen Apple Pencil gekauft und weißt nicht, wie er funktioniert? Kein Problem! Der Stand-by-Modus des Apple Pencils wird automatisch aktiviert, sobald Dein Stift kein Bluetooth-Signal mehr empfängt. Wenn Du also die kabellose Verbindung zu Deinem iPad ausschaltest, wechselt der Stylus in den Ruhemodus. Dabei ist es wichtig zu wissen, dass der Apple Pencil in diesem Modus seine Batterieleistung schont und so die Akkulaufzeit verlängert. Außerdem kannst Du den Stift auch ganz einfach wieder aus dem Stand-by-Modus holen, indem Du das Bluetooth-Signal wieder aktivierst. So ist der Apple Pencil immer für Dich da, wenn Du ihn brauchst.

Apple Pencil Akku-Anzeige

Schütze dein Gerät mit dem Pencil – Präzise & Kratzerfrei

Auf jeden Fall solltest du dir den Pencil anschaffen, denn mit seiner Original-Spitze verursacht er ganz sicher keine Kratzer. Wenn du ihn also benutzt, musst du dir keine Sorgen machen, dass du dein Gerät beschädigst. Die Original-Spitze des Pencils ist so konzipiert, dass sie das Display deines Geräts schützt und gleichzeitig ein angenehmes Schreibgefühl bietet. Du kannst also sicher sein, dass du dein Display nicht zerkratzt, wenn du deinen Pencil benutzt. Zudem ist er sehr präzise, sodass du alles genau so wiedergeben kannst, wie du es dir vorstellst. Wenn du also ein Gerät hast, das du schützen möchtest, ist der Pencil eine gute Wahl!

Verlorener Apple Pencil 2. Generation: Was du tun kannst

Wenn du deinen Apple Pencil verloren hast, kannst du keine Verbindung zu ihm herstellen. Es gibt jedoch einige Dinge, die du tun kannst, um deinen Apple Pencil wiederzufinden.

Du hast also vor ein paar Tagen deinen Apple Pencil der 2. Generation verloren und fragst dich, ob es eine Möglichkeit gibt, ihn zu orten oder herauszufinden, wo und wann er zuletzt verbunden war? Leider funktioniert das nicht. Es gibt keine Möglichkeit, eine Verbindung zu deinem Apple Pencil herzustellen. Aber es gibt einige Dinge, die du tun kannst, um ihn wiederzubekommen.

Sei proaktiv und melde deinen Apple Pencil als verloren oder gestohlen bei Apple. Dazu musst du deine Apple ID auf der Apple-Website eingeben und dein verlorenes Gerät auf der Liste der Geräte auswählen. Damit wird dein Apple Pencil als verloren markiert und du erhältst Benachrichtigungen, wenn jemand versucht, ihn zu verwenden. Außerdem kannst du über die „Mein iPhone suchen“-App auf deinem iPhone oder iPad nach deinem Apple Pencil Ausschau halten. Damit kannst du deinen Apple Pencil auf einer Karte anzeigen lassen. Sollte dein Apple Pencil in der Nähe sein, kannst du ihn über einen lauten Klingelton orten.

Vergiss auch nicht, dass du deinen Apple Pencil im „Mein iPhone suchen“-Menü deines iPhones sperren lassen kannst. So kannst du verhindern, dass jemand anderes ihn verwendet. Darüber hinaus kannst du auch eine Nachricht auf dem Apple Pencil hinterlassen, die jeder sehen kann, der ihn findet. Vielleicht findet sich ja jemand, der deinen Apple Pencil zurückgibt.

Es ist also wichtig, dass du proaktiv bist und alles versuchst, um deinen Apple Pencil wiederzufinden. Nutze die oben beschriebenen Optionen und du hast eine bessere Chance, deinen Apple Pencil wiederzubekommen.

Apple Pencil der ersten Generation: Ladezeit 10-30 Minuten

Du hast dir den Apple Pencil der ersten Generation gekauft und fragst dich, wie lange es dauert, bis er vollständig aufgeladen ist? Laut verschiedenen Praxis-Berichten ist die Ladezeit für den Apple Pencil der ersten Generation zwischen 10 und 30 Minuten. Einige Nutzer berichten auch, dass der Stylus nach einer Ladezeit von ca. 15 Minuten bereits ausreichend Energie hat, um damit zu arbeiten.

Auch wenn du den Apple Pencil nur für kurze Zeit nutzt, ist es hilfreich, ihn zwischendurch zu laden. So ist gewährleistet, dass der Stylus immer über eine ausreichende Energiezufuhr verfügt und du keine schwachen Linien beim Zeichnen hast.

Apple Pencil laden: Wie lange hält der Akku?

Du möchtest Deinen Apple Pencil stets einsatzbereit haben? Dann solltest Du ihn regelmäßig aufladen. Wie lange der Akku des Apple Pencils dabei hält, hängt von der jeweiligen Generation ab. Der Apple Pencil der ersten Generation hält bei voller Ladung bis zu 12 Stunden durch. Den Apple Pencil kannst Du entweder mit dem beigefügten Lightning-Kabel oder direkt am iPad laden. So hast Du Deinen Stift immer griffbereit!

4 Ersatzspitzen für deinen Apple Pencil – So nutzt du ihn länger

Du hast dir einen Apple Pencil gekauft und möchtest diesen besonders lange nutzen? Dann sind die vier Ersatzspitzen, die im Lieferumfang enthalten sind, genau das Richtige für dich. Sie lassen sich ganz einfach austauschen, wenn die alte Spitze abgenutzt ist. So kannst du deinen Apple Pencil noch länger nutzen, ohne dass du dir eine neue Spitze kaufen musst.

Apple Pencil Spitze: So erhältst du länger Freude daran

Die Spitze des Apple Pencils ist so angelegt, dass sie einen gewissen Grad an Abnutzung aufweist – auch auf dem Originalbildschirm. Allerdings heißt das nicht, dass sie nach nur fünf Tagen schon ausgewechselt werden muss. Mit etwas Pflege und Achtsamkeit kannst du den Einsatz deines Pencils über einen längeren Zeitraum hinweg aufrecht erhalten. Außerdem kannst du die Spitze wechseln, wenn du möchtest, einmal im Monat etwa. Dafür bietet Apple ein breites Sortiment an Ersatzspitzen an, die du überall kaufen kannst.

 Apple Pencil Akkuwiedergabe anzeigen

Apple Pencil: 12 Std. Akkulaufzeit + Kurzaufladung

Der Apple Pencil ist ein praktisches Gadget, das vielen Nutzern von Apple-Geräten eine einfache Steuerung ermöglicht. Der Akku des Stylus hält beim regelmäßigen Gebrauch ungefähr 12 Stunden. Wenn Du den Pencil nicht benutzt, also im Standby-Modus ist, verbraucht er nur noch wenige Prozent pro Tag. Damit Du ihn noch schneller wieder nutzen kannst, hat der Pencil zudem eine Funktion für die Kurzaufladung. Damit kannst Du den Akku bereits nach 15 Sekunden Aufladungszeit für weitere 30 Minuten Nutzung aufgeladen bekommen.

Apple Pencil 2: Nur mit iPad laden, tolle Werke erstellen

Hast du dich schon mal gefragt, ob man den Apple Pencil 2 ohne iPad laden kann? Leider ist dies nicht möglich. Auch wenn du versuchst, ihn mit dem iPhone zu laden, wird es nicht funktionieren. Das Apple Pencil 2 benötigt definitiv ein iPad, um aufgeladen zu werden, da das iPad als Ladegerät fungiert. Mit dem Apple Pencil 2 kannst du dein iPad noch kreativer nutzen und es ist ein tolles Werkzeug, um deine Ideen auf Papier zu bringen. Mit dem Apple Pencil 2 kannst du schöne Zeichnungen erstellen und auch Notizen machen. Es ist ein sehr nützliches Accessoire, das die Verwendung des iPads noch einfacher macht.

Apple Pencil laden – Ladedauer für 1. und 2. Gen

Du hast dein Apple Pencil schon einmal ausgepackt und fragst dich, wie lange man ihn laden muss, damit er vollständig aufgeladen ist? Für die erste Generation des Apple Pencils beträgt die Ladedauer ungefähr 30 Minuten, damit er vollständig aufgeladen ist. Doch die 2. Generation des Stifts bietet ein neues Feature – das sogenannte „Fast Charging“. Dieses ermöglicht es dir, den Stift einfach an die Seite deines iPads zu heften, sodass er dort permanent aufgeladen wird. Während du also dein iPad benutzt, wird dein Apple Pencil auch gleichzeitig aufgeladen. Wie praktisch ist das denn?

Apple Pencil laden: Entfernst du die Kappe, kabellos oder USB?

Entfernst du die Kappe des Apple Pencil, dann kannst du ihn direkt in den Lightning Connector deines iPads stecken. Damit kannst du ihn vollkommen kabellos laden. Alternativ kannst du ihn aber auch mit einem USB-Netzteil über den Ladeadapter, der im Lieferumfang des Apple Pencil enthalten ist, laden. Dieser Adapter ermöglicht es dir, den Apple Pencil an jedem USB-Anschluss zu laden, zum Beispiel an einem Computer oder Ladegerät.

Finde Dein Verlorenes Apple Gerät mit Wunderfind

Hast du schon mal dein iPhone, deine AirPods, dein iPad, deine Apple Watch oder deinen Apple Pencil verloren? Keine Sorge, Wunderfind hat einen einfachen Weg, um deine Geräte wiederzufinden. Mit der App kannst du dein Handy, Tablet oder deine Uhr innerhalb von Sekunden lokalisieren. Das Ergebnis des Geräte-Radars zeigt dir alle Geräte, die sich in deiner Nähe befinden. Du kannst sofort einen Alarm auslösen, um dein Gerät zu orten. Auch wenn du es nicht sofort findest, hilft dir Wunderfind, es wiederzufinden, indem du eine Nachricht an dein Gerät senden kannst, die angezeigt wird, selbst wenn es auf stumm gestellt ist. So kannst du schnell und einfach dein verlorenes Gerät zurückbekommen!

Apple Geräte: Wie lange halten sie? Schneller & sicherer mit Updates

Du hast ein Apple Gerät und weißt nicht, wie lange es funktionieren soll? Apple hat dazu klare Vorgaben. Macs und Apple TVs mit dem Betriebssystem OS X und tvOS sollen laut Apple vier Jahre ohne Probleme durchhalten. iOS-Geräte und die Apple Watch werden voraussichtlich drei Jahre einwandfrei funktionieren. Allerdings kannst du diese Lebensdauer deutlich verlängern, indem du dein Gerät regelmäßig mit den neusten Updates versorgst. Dadurch läuft dein Gerät schneller und sicherer. Auch das Einhalten einer guten Pflege-Routine kann dazu beitragen, dass du noch lange Freude an deinem Apple Gerät hast.

Günstige Alternative: MPIO Stylus Pen mit Apple-Stiftetui

Der MPIO Stylus Pen ist eine günstige Alternative zu teurer Handerkennungsstiften. Für knapp 30 Euro erhalten Sie ein echtes Schnäppchen, inklusive einem praktischen Apple-Stiftetui. Der Stift ist einfach zu bedienen und verfügt über eine präzise und reibungslose Schreibfunktion, die ein natürliches Schreibgefühl ermöglicht. Zudem ist er aus robusten Materialien gefertigt, sodass er langlebig ist. Er lässt sich zudem leicht in eine Tasche stecken und ist ideal für unterwegs. Dank der kompakten Größe und des angenehmen Gewichts liegt der Stift angenehm in der Hand und ermöglicht ein entspanntes Schreiben.

Apple Pencil: Eine Reparatur ist nicht möglich

Doch was passiert, wenn der Apple Pencil kaputz geht? Leider ist eine Reparatur des Eingabestifts unmöglich. Der rund 110 Euro teure Pencil liefert Dir hervorragende Ergebnisse auf Deinem neuen iPad Pro. Doch im Falle eines Defekts müssen Dich leider nicht nur die Kosten des Stifts schmerzen, sondern auch die Tatsache, dass er nicht repariert werden kann. Es ist also wichtig, dass Du den Apple Pencil vorsichtig behandelst, um lange Freude daran zu haben. Solltest Du dennoch einmal ein Problem mit Deinem Pencil haben, kannst Du zumindest versuchen, das Problem selbst zu lösen. Apple bietet eine Liste häufiger Probleme, die möglicherweise selbst behoben werden können.

Apple Pencil 1 jetzt für 104,99 € im Preisvergleich!

Der Apple Pencil 1 ist jetzt noch günstiger zu haben: Ab 104,99 € findest Du das Stifteingabegerät für Apple iPad-Tablets im Preisvergleich. Der Apple Pencil 1 Generation ist nicht nur ein zeitgemäßes Werkzeug für Kreative, sondern auch ein unverzichtbares Hilfsmittel für alle, die häufig präzise Eingaben auf ihrem iPad vornehmen müchten. Mit dem Apple Pencil 1 lassen sich schöne Skizzen anfertigen, Notizen schreiben oder auch aufwendige Grafiken erstellen. Die Kombination aus leichter Handhabung und einer extrem genauen Druckerkennung macht den Apple Pencil 1 zu einem unverzichtbaren Utensil für alle, die viel am iPad schaffen. Besonders interessant ist auch die Funktion, dass der Apple Pencil 1 Druckstärke und Neigung erkennt. So hast Du die Möglichkeit, die Farbintensität Deiner Zeichnungen anzupassen. Jetzt den Apple Pencil 1 Generation zum günstigen Preis von 104,99 € im Preisvergleich sichern und den Alltag mit dem iPad noch effektiver und kreativer gestalten!

Erlös aus Alt-Pencil: Neuen Pencil schnell wieder in der Hand haben

Du hast festgestellt, dass der Akku deines Pencils schlagartig an Ladung verliert? Das ist natürlich ärgerlich, aber es kann daran liegen, dass sich bereits eine oder mehrere Kurzschlußbrücken gebildet haben. In jedem Fall lässt sich daraus ein gewisser Erlös erzielen, den du wieder in ein neues Pencil investieren kannst. So sparst du dir viel Ärger und hast dein Lieblingsstift schneller wieder in der Hand.

Schlussworte

Um zu sehen, wie viel Akku der Apple Pencil noch hat, musst du auf deinem iPad oder iPhone auf „Einstellungen“ gehen und dann „Bluetooth“ auswählen. Dort sollte dein Apple Pencil angezeigt werden. Wenn du auf ihn tippst, siehst du, wie viel Akku er noch hat.

Du kannst jederzeit sehen, wie viel Akku dein Apple Pencil noch hat, indem du auf das Symbol auf dem Home-Bildschirm tippst und die Informationen dort abrufst. So weißt du immer, wann es Zeit ist, deinen Apple Pencil wieder aufzuladen.

Schreibe einen Kommentar