Erfahre jetzt, wie lange der Akku des iPhone X hält – Unsere Ergebnisse

iPhone X Akkulaufzeit

Hallo zusammen! Ihr seid auf der Suche nach Informationen zum iPhone X und seinem Akku? Dann seid ihr hier genau richtig! In diesem Artikel möchte ich euch alles Wissenswerte über den Akku des iPhone X erzählen und euch zeigen, wie lange dieser hält. Also, lass uns direkt loslegen!

Der Akku des iPhone X hält normalerweise zwischen 10 und 12 Stunden. Es hängt aber davon ab, wie viel du mit deinem Telefon machst. Wenn du viele Apps gleichzeitig benutzt oder viel surfst, kann dein Akku schneller leer sein als normal.

iPhone X Akkulaufzeit: 2 Stunden Unterschied zu iPhone 8 Plus

Die Akkulaufzeit des iPhone X ist zwar größer als beim iPhone 8 Plus, aber leider liegt die Laufzeit laut Apple eine Stunde dahinter. Tatsächlich konnten Tests eine Differenz von sogar zwei Stunden feststellen. Während das iPhone 8 Plus laut Test 11:36 Stunden durchhält, kommt das iPhone X nur auf 9:15 Stunden. Obwohl Apple es schafft, so viele Funktionen in das iPhone X zu packen, muss man bei der Akkulaufzeit ein paar Abstriche machen. Wenn Du viel unterwegs bist, solltest Du vielleicht doch lieber zum iPhone 8 Plus greifen.

iPhone Akku: Gute Wahl für überholte Smartphones

Alles in allem ist das iPhone in Bezug auf seinen Akku eine sehr gute Wahl. Es bietet nicht nur von Anfang an eine Menge Leistung, sondern kann diese auch länger aufrechterhalten, als es andere Smartphones möglich machen. Damit ist es gerade für dich als Nutzer, der nach einem überholten Smartphone sucht, ideal. Denn du kannst dir sicher sein, dass es dir länger als andere Geräte hält und du so länger das bekommst, wofür du gezahlt hast.

iPhone-Akku schnell leer? 5 Tipps zur Verlängerung der Akkulaufzeit

Du kennst es sicherlich: Dein iPhone ist mal wieder unglaublich schnell leer. Damit das nicht mehr so oft vorkommt, gibt es einige einfache Tricks, die Du anwenden kannst. Zunächst einmal solltest Du alle durchgeführten Schritte überprüfen, die Du in den letzten Tagen durchgeführt hast. Ist Dir aufgefallen, dass Du überflüssige Apps installiert hast? Dann solltest Du diese unbedingt deinstallieren. Weiterhin kannst Du die Hintergrundaktualisierung reduzieren, da auch diese den Akku schnell leeren kann. Diese kannst Du in den Einstellungen deines iPhones einstellen. Auch die Push-Benachrichtigungen solltest Du auf ein Minimum einschränken, da diese ebenfalls den Akku belasten. Wenn Du alle diese Schritte durchgeführt hast, aber der Akku immer noch schnell leer ist, kannst Du versuchen, die iPhone-Batterie neu zu kalibrieren. Dies kannst Du über den Apple-Support erledigen. Auch eine neue Batterie kann die Lösung sein.

iPhone X Akku und Außentemperatur: Wie sie sich beeinflussen

Hast du das Gefühl, dass dein iPhone X Akku ganz schnell leer ist? Das liegt möglicherweise an der Außentemperatur. Moderne Akkus sind dafür konzipiert, bei Temperaturen zwischen 0 und 35 Grad Celsius zu funktionieren. Wird es draußen kälter, kann das bedeuten, dass dein Akku eine geringere Kapazität hat. Allerdings normalisiert sich die Kapazität wieder, sobald die Temperatur wieder steigt. Deshalb kannst du bei kälteren Temperaturen auch weniger nutzen, bevor der Akku leer ist.

 Akkulaufzeit des iPhone X

iPhone-Akku: So halten Sie ihn länger aufrecht

Du hast es dir vielleicht schon bemerkt: Dein iPhone-Akku nutzt sich mit der Zeit von alleine ab. Apple gibt an, dass der Akku nach 500 vollständigen Aufladungen noch etwa 80 % der ursprünglichen Kapazität hat. Das bedeutet, dass du nach etwa zwei Jahren wahrscheinlich wirklich spürst, dass sich der Akku deines iPhones verringert. Mit einer vollen Ladung wird dann die Nutzungsdauer immer kürzer und du kannst dein iPhone nicht mehr so lange nutzen. Um deinen Akku so lange wie möglich zu erhalten, solltest du ihn nicht komplett entladen und auch nicht ständig laden. Auch das Herunterdrehen der Helligkeit und das Aktivieren von Energiesparmodi kann helfen, den Akku länger aufrecht zu erhalten.

iPhone 13 Akkulaufzeit: 7 Std. 45 Min. 3240 mAh Kapazität

Du hast das neueste iPhone 13? Dann weißt Du, dass es eine Akkulaufzeit von 7 Stunden und 45 Minuten bietet. Das kann sich schon sehen lassen! Das Smartphone verfügt über eine geschätzte Akkukapazität von 3240 mAh, womit es mehr Kapazität als das iPhone 13 Pro hat. Aber auch wenn es auf dem Papier stark ist, schafft es das iPhone 13 leider nicht, eine längere Akkulaufzeit zu erreichen. Dennoch bietet es Dir ein zufriedenstellendes Ergebnis, sodass Du Dein iPhone 13 viele Stunden ohne Sorgen nutzen kannst.

iPhone Akku am Längsten Erhalten: Mehrmals am Tag Laden

Du hast bestimmt schon einmal davon gehört, dass das Laden des iPhones über Nacht nicht gut für den Akku sein soll. Aber stimmt das wirklich? Ja, das tut es! Es ist tatsächlich bewiesen, dass sich der Akku im iPhone zwischen 30 und 70 % Ladung am wohlsten fühlt und somit auch länger funktioniert. Aus diesem Grund ist es am besten, das iPhone nicht nur einmal am Tag vollständig zu laden, sondern lieber mehrmals am Tag, sodass sich die Ladeanzeige zwischen 30 und 70 % bewegt. So schont Du den Akku und Dein iPhone läuft länger!

Smartphone-Akku schonen: Tipps & Tricks

Um den Akku deines Smartphones zu schonen, solltest du ein paar Dinge beachten. Zum einen, solltest du die Kamera nicht zu oft benutzen, da es den Akku schneller entleert. Wenn du gerne interaktive Spiele spielst, dann solltest du darauf achten, dass du nicht zu viel Zeit damit verbringst. Ebenso solltest du beim Verwenden von Apps darauf achten, nicht länger als nötig darauf zuzugreifen. Wenn du die Helligkeit deines Displays runterschraubst, kannst du ebenfalls den Akku schonen und die Lebensdauer verlängern. Anstatt immer Wi-Fi zu nutzen, kannst du auch mal das mobile Internet verwenden. Es lohnt sich dabei, einen Blick auf deinen Datenverbrauch zu werfen, damit du nicht zu viel verbrauchst. So kannst du deinem Akku Gutes tun und er bleibt länger leistungsstark und vor allem langlebig.

Smartphone-Akku schonen: Tipps zur Reduzierung des Akkuverbrauchs

Du solltest dein Smartphone regelmäßig checken, um sicherzustellen, dass dein Akku nicht zu schnell abnimmt. Einer der Hauptverursacher hierfür sind die Apps, die du auf deinem Smartphone installiert hast. Obwohl die vielen verschiedenen Anwendungen, mit denen du kommunizieren, Musik streamen oder im Internet surfen kannst, sehr nützlich sind, haben sie einen erheblichen Einfluss auf die Batterie deines Geräts. Es gibt einige Möglichkeiten, den Akkuverbrauch zu reduzieren, indem du Apps schließt, die du nicht gerade benutzt, automatische App-Updates ausschaltest und eine geringere Bildschirmhelligkeit einstellst. Auch das löschen von Apps, die nicht mehr benötigt werden, kann helfen, den Akkuverbrauch zu reduzieren.

iPhone 7: Akku-Probleme vermeiden – Alternativen für längere Laufzeit

Das iPhone 7 ist eines der High-End-Smartphones am Markt, aber sein Akku ist leider nicht der Beste. Für viele Nutzer ist es ein Problem, dass sie ihr iPhone 7 ständig ans Ladegerät hängen müssen, um eine ausreichende Batterielaufzeit zu erhalten. Gerade wenn du viel unterwegs bist, kann es sehr stressig sein, ständig ein Ladegerät dabeizuhaben. Zudem kann es auch zu teuren Folgekosten durch häufiges Laden führen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass du beim Kauf eines Smartphones auch darauf achtest, wie lange die Batterie hält. Leider bietet das iPhone 7 hier nicht die beste Leistung. Eine gute Alternative ist daher ein Smartphone mit einer langen Batterielaufzeit, wie es bei vielen anderen aktuellen High-End-Modellen der Fall ist. So kannst du sicher sein, dass du keine Probleme mit dem Akku hast und du immer mobil bist.

iPhone X Akkulaufzeit

iPhone 14 Pro Max – 09:31 Stunden Akkulaufzeit & Mehr!

Du suchst das iPhone mit der besten Akkulaufzeit? Dann ist das iPhone 14 Pro Max genau das Richtige für Dich! Im Vergleich zu anderen iPhones konnte das Flaggschiff im Battery Test eine Laufzeit von 09:31 Stunden erreichen. Und das ist noch nicht alles: Das iPhone 14 Pro Max lieferte im Vergleich zu seinen Vorgängern 14 Pro, 14, 13, 13 mini und 12 sogar noch einen Spitzenwert. Damit bist Du für lange Akkulaufzeiten bestens gerüstet. Egal ob Du viel telefonierst oder aufwendige Apps nutzt – das iPhone 14 Pro Max wird Dir lange Freude bereiten.

iPhone 14 Pro Max: Top Akku-Leistung & 17:45 Stunden Dauerbetrieb

Du suchst nach einem Smartphone mit guter Akku-Leistung? Dann schau dir doch mal das iPhone 14 Pro Max von Apple an! Es hat es unter unseren Top 10-Handys mit der besten Akku-Leistung sogar auf den zweiten Platz geschafft. Seine vergleichsweise kleine Akkukapazität von 4323 mAh reicht bei Dauerbetrieb sogar ganze 17:45 Stunden aus – eine beeindruckende Leistung! Damit bist du bestens gerüstet, um auch unterwegs deine Lieblingsserien zu streamen und Musik zu hören.

Prüfe Akkukapazität deines Smartphones: iPhone oder Android?

Du möchtest wissen, wie du die Akkukapazität deines Smartphones prüfen kannst? Dann lass uns mal schauen, wie das funktioniert. Wenn du ein iPhone hast, kannst du die Akkukapazität einfach über die Einstellungen aufrufen. Bei Android-Geräten musst du hingegen auf die Energieverwaltung zurückgreifen. Hier kannst du sehen, wie viel Akku dein Gerät noch hat und wie viel es bereits verbraucht hat.

Damit dein Akku lange hält, solltest du darauf achten, dass der Ladestand möglichst zwischen 30 und 80 Prozent liegt. Sollte dein Smartphone zu niedrige oder zu hohe Werte anzeigen, solltest du es schnellstmöglich aufladen. Denn dann ist die Akkulaufzeit deines Geräts nicht mehr optimal. Außerdem würde es sich nicht schlecht anfühlen, wenn du dein Smartphone regelmäßig ganz ausschaltest. So kannst du die Leistung deines Akkus verbessern.

iOS 13: Wie Du Deinem iPhone eine längere Akku-Lebensdauer schenkst

Ab iOS 13 kannst Du Deinem iPhone eine längere Akku-Lebensdauer schenken. Dafür ermöglicht das neue Betriebssystem die Funktion ‚Optimiertes Laden‘ und Dein iPhone lädt nicht mehr bis 100 Prozent. Stattdessen stoppt es bei einer Ladung von 80 Prozent. Dadurch wird die Lebensdauer des Akkus verlängert, da das Laden eines iPhones über einen längeren Zeitraum schädlich für den Akku sein kann. Falls Du also eine längere Akkulaufzeit haben möchtest, lohnt es sich, auf iOS 13 zu upgraden.

Welche Apps verbrauchen am meisten Akku?

Du hast schon mal davon gehört, dass manche Apps deinen Akku schneller leer machen als andere? Besonders beliebte Apps wie Instagram, Twitter und Amazon Shopping sorgen für einen hohen Akkuverbrauch. Aber auch die neuen Apps wie Telegram und TikTok sind nicht gerade sparsam, wenn es um den Verbrauch deiner Batterie geht. Ebenso sind Apps wie Spotify, Grindr oder Snapchat bekannt dafür, dass sie deinen Akku ganz schön auf die Probe stellen. Wenn du diese Apps also regelmäßig nutzt, solltest du darauf gefasst sein, dass sich das auf deine Batterie auswirkt.

Lade dein Gerät richtig: 30-50% für Lagerung

Du solltest dein Gerät also nicht vollständig entladen, sondern auf ungefähr 50 % der Kapazität laden oder entladen. Wenn du es längere Zeit nicht benutzt, solltest du es mit einer Ladung zwischen 30 % und 50 % lagern. Wenn du es über längere Zeit nicht benutzen möchtest, kannst du es auch vollständig aufladen und dann vom Stromnetz trennen. So kannst du sicherstellen, dass deine Batterie nicht zu sehr entladen wird.

iPhone über Nacht laden: Wie es den Akku nicht schädigt

Grundsätzlich gilt: Es ist völlig in Ordnung, Dein iPhone über Nacht zu laden. Es wird dem Akku nicht schaden und seine Lebensdauer nicht verkürzen. Im Gegenteil, moderne Smartphones verfügen über eine so genannte ‚Ladezyklensteuerung‘, die eine Überladung des Akkus verhindert. Selbst das Aufladen eines Akkus mit einer Kapazität von etwa 90 Prozent beeinflusst den Energiespeicher nicht negativ. Allerdings solltest Du darauf achten, dass die Ladekabel und Steckdosen stets in einem einwandfreien Zustand sind, damit es nicht zu einer Beschädigung des Akkus oder des iPhones kommt.

Smartphone-Akku schlapp? Repariere es bei uns!

Du hast das Gefühl, dass dein Smartphone-Akku schlapp macht? Mit unserem Reparaturservice musst du dir keine Sorgen mehr machen! Du kannst dein Smartphone noch am selben Tag⁶ zu uns bringen und wir reparieren es zu einem fairen Festpreis ab 39€. Unser Servicepersonal ist stets bemüht, dir schnell und unkompliziert zu helfen, sodass du bald wieder dein Smartphone uneingeschränkt nutzen kannst. Wir bieten dir einen zuverlässigen, schnellen und kostengünstigen Service, bei dem du sicher sein kannst, dass dein Smartphone wieder top in Schuss ist. Also, wenn du Probleme mit deinem Akku hast, dann komm einfach bei uns vorbei und lass dein Smartphone reparieren!

Akkutausch für iPhone 6-8 nur 55 Euro – iPhone X-13 98,99 Euro

und 55 Euro für Akkutausch bei iPhone 6, 7 und 8.

Du musst deinen Akku beim iPhone X bis iPhone 13 nun tiefer in die Tasche greifen. Apple verlangt nun 98,99 Euro für den Akkutausch. Allerdings gilt dieser neue Preis nur für die Modelle iPhone X, Xs (Max), Xr, 11, 11 Pro (Max), 12 (mini), 12 Pro (Max), 13 (mini), 13 Pro (Max). Für die Modelle iPhone 6, 7 und 8 bleibt der Preis mit 55 Euro gleich. Damit möchte Apple sicherstellen, dass dein Smartphone länger läuft und du noch länger Spaß daran hast.

iPhone Akkutausch: Kosten erhöhen sich im März um 24 €

Ab März wird der Preis für einen iPhone Akkutausch von Apple steigen. Du musst dann 98,99 € statt bisher 74,99 € dafür bezahlen. Glücklicherweise bleiben die Kosten für die iPhone 14-Linie unverändert, da diese Modelle bereits von Anfang an 119 € kosteten. Das bedeutet, dass sich die Kosten für eine iPhone Akku Reparatur um 24 € erhöhen. Es lohnt sich also, deinen Akku vor März noch zu ersetzen, damit du Geld sparst.

Fazit

Der Akku des iPhone X hält normalerweise etwa 11 Stunden bei normaler Nutzung. Wenn du dein iPhone X nur für das Surfen im Internet oder das Schauen von Videos verwendest, kannst du etwa 12 Stunden Akkulaufzeit erwarten. Wenn du dein iPhone X für Audio-Streaming verwendest, kannst du ungefähr 10 Stunden Akkulaufzeit erwarten.

Der Akku des iPhone X hält laut Apple bis zu 21 Stunden. Das ist eine lange Zeit, aber du solltest trotzdem regelmäßig dein Gerät aufladen, um die Leistung zu optimieren. Fazit: Mit dem iPhone X kannst du lange unterwegs sein, aber vergiss nicht, es ab und zu aufzuladen, um die Leistung zu optimieren.

Schreibe einen Kommentar