Wie lange hält ein iPhone 5s Akku? Erfahre hier alles, was du wissen musst!

iPhone 5s Akkulaufzeit

Hey,
du hast dir ein iPhone 5s gekauft und möchtest wissen, wie lange der Akku hält? Dann bist du hier genau richtig! In diesem Text stellen wir dir die verschiedenen Faktoren vor, die den Akkulauf des iPhone 5s beeinflussen. Wir erklären dir auch, wie du die Akkulaufzeit beeinflussen kannst, um mehr aus deinem iPhone 5s herauszuholen.

Der Akku des iPhone 5s hält normalerweise bis zu 10 Stunden beim normalen Gebrauch. Wenn du also ein paar Stunden am Tag mit deinem iPhone 5s unterwegs bist, solltest du keine Probleme damit haben, dass der Akku leer wird.

iOS 12 und 15: Patches und Updates für iPhone 5S und 6

Auch für das iPhone 5S und iPhone 6 gibt es immer noch Patches für iOS 12, zuletzt im Januar 2023 auf iOS 12.57. iOS 12 ist ein sehr wichtiges Betriebssystem, denn es schützt dein Gerät vor Sicherheitslücken. Ebenso wird iOS 15 weiter mit Sicherheitsupdates unterstützt, denn es gibt immer noch viele Funktionen, die du nur mit dem aktuellen Betriebssystem nutzen kannst. Gleichzeitig mit iOS 16 erschien im September 2022 auch iOS 15.7, im Januar 2023 kam zusammen mit iOS 16.3 auch iOS 15.73. Damit kannst du auch auf deinem alten iPhone 5S und 6 auf dem neuesten Stand sein und dir die neuen Funktionen nutzen. Es lohnt sich also, die Updates zu installieren!

7 Jahre alt & immer noch sicher: Das iPhone 5S & iOS 12.4.9

Du hast noch ein iPhone 5S? Das ist ja toll! Apple unterstützt seine Geräte sehr lange und macht sie mit iOS 12.4.9 wieder sicher. Dadurch kannst du auch weiterhin alle aktuellen Apps und Funktionen nutzen. Das iPhone 5S wurde im Jahr 2013 herausgebracht und ist damit schon 7 Jahre alt. Trotzdem bekommst du noch Updates von Apple. Das macht das iPhone 5S zu einem sehr langlebigen Smartphone.

Verkaufe dein iPhone 5s 16GB gold & verdiene bis zu 45€

Du möchtest dein Apple iPhone 5s 16GB gold veräußern? Dann bist du hier genau richtig! Wir bieten dir einen fairen Preis für dein Handy an. Wir machen dir ein Angebot von bis zu 45,00€ für dein iPhone 5s – und du kannst schnell und einfach Geld verdienen. Unser Angebot ist fair und wir garantieren, dass du direkt nach dem Verkauf dein Geld bekommst. Einfach das iPhone 5s registrieren und den Verkauf abschließen. So kannst du dein altes Handy schnell und unkompliziert verkaufen und hast schon in kürzester Zeit dein Geld in der Tasche. Wir nehmen dein iPhone 5s in jedem Zustand entgegen und bieten dir eine schnelle Abwicklung. Nutze jetzt die Chance und verkaufe dein Apple iPhone 5s 16GB gold!

Apple iPhone 5S ab 84,95 € im März 2023 bei idealode.de

de

Du möchtest ein Apple iPhone 5S kaufen? Dann bist du hier genau richtig! Bei idealode.de kannst du das beliebte Smartphone ab 84,95 € im März 2023 bestellen. Wir bieten dir dabei einen guten Preisvergleich, sodass du das beste Angebot finden kannst.

Das Apple iPhone 5S ist ein vielseitiges Smartphone mit einer Reihe von Funktionen. Es ist mit einem 4-Zoll Retina-Display ausgestattet, das eine sehr klare und scharfe Bildqualität bietet. Es ist auch mit einem 8-Megapixel-Kamerasensor ausgestattet, der es ermöglicht, Fotos und Videos in hoher Qualität aufzunehmen. Darüber hinaus verfügt das iPhone 5S über eine schnelle und leistungsstarke CPU, die es Ihnen ermöglicht, alle Ihre Lieblingsanwendungen auf dem Gerät auszuführen. Auch ein Fingerabdrucksensor ist vorhanden, so dass du dein Gerät problemlos sichern kannst.

Egal, ob du es als Ersatz für dein altes Gerät oder als neues Smartphone kaufen möchtest – jetzt ist der perfekte Zeitpunkt dafür! Nutze unseren Preisvergleich und finde das beste Angebot für das Apple iPhone 5S. Mit nur 84,95 € im März 2023 ist es ein Schnäppchen, das du nicht verpassen solltest.

 iPhone 5s Akkulaufzeit

iPhone 5s – 16, 32 oder 64 GB – 699, 799 oder 899 Euro

64 GB: 899 Euro

Wenn du nach einem neuen Smartphone suchst, ist das iPhone 5s vielleicht genau das Richtige für dich! Mit dem iPhone 5s bekommst du ein modernes Gerät, das alle deine Wünsche erfüllt. Es ist in drei verschiedenen Modellen erhältlich, die alle unterschiedliche Speicherkapazitäten haben. Das günstigste Modell kostet 699 Euro und hat 16 GB Speicher. Wenn du mehr Speicher brauchst, kannst du das Modell mit 32 GB für 799 Euro oder das Modell mit 64 GB für 899 Euro kaufen. Alle Modelle sind auf dem neusten Stand der Technik und bieten dir alle Features, die du von einem modernen Smartphone erwartest.

iPhone 5 ausprobieren: Tipps zu Display, CPU, Kamera uvm.

Du hast das neueste iPhone 5 und willst es ausprobieren? Bevor du loslegst, solltest du einige Dinge beachten. Zunächst einmal ist das iPhone 5 das bislang beste Apple-Smartphone, es ist mit einem hervorragenden Display, CPU und HSPA+ sowie einer hervorragenden Kamera ausgestattet. Doch nicht nur das – auch die Sprachqualität und der LTE-Empfang sind top. Allerdings unterstützt das iPhone 5 nur einen Bruchteil der in Deutschland aktiven LTE-Basisstationen. Wenn du also auf LTE-Geschwindigkeiten setzen möchtest, solltest du zunächst prüfen, ob dein Netzbetreiber LTE-Unterstützung für das iPhone 5 anbietet. Außerdem solltest du daran denken, dass du dein Gerät vor dem Gebrauch auf die neueste Version der iOS-Software aktualisieren solltest, um die neuesten Funktionen und Sicherheitsupdates nutzen zu können.

iPhone in Deutschland erhältlich: 399€ bei T-Mobile

Ab dem 9. November 2007 war das Gerät in Europa erhältlich. In Deutschland wurde es zunächst nur über den Mobilfunkanbieter T-Mobile vertrieben. Der Preis lag bei 399 Euro, allerdings war das Gerät an einen Zweijahresvertrag gekoppelt und man konnte es nur im T-Mobile-Netz nutzen. Somit war eine Nutzung während der Mindestvertragslaufzeit ausschließlich über T-Mobile möglich. Diese Sperre wurde allerdings später aufgehoben. Du konntest das Gerät dann auch über andere Anbieter nutzen.

iPhone-Updates: So behebst du iOS-Probleme & erhältst das neueste Update!

Hast du das Gefühl, dass dein iPhone keine iOS-Updates mehr erhält? Dann ist es Zeit, einige Schritte zu unternehmen, um das Problem zu beheben. Zunächst einmal solltest du überprüfen, ob es ein neues iOS-Update gibt. Dazu öffnest du die Einstellungen auf deinem iPhone und wählst dann die Option ‚Allgemein‘. Danach musst du auf ‚Softwareaktualisierung‘ tippen. Hier kannst du sehen, ob ein Update verfügbar ist. Falls ja, solltest du dieses installieren.

Sollte kein iOS-Update verfügbar sein, ist es vielleicht an der Zeit, dein iPhone auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Dazu verbindest du dein Gerät mit iTunes oder Finder und wählst die Option ‚Wiederherstellen‘. Nach dem Zurücksetzen deines iPhones solltest du es erneut mit deinem iCloud-Account verbinden und deine Daten wiederherstellen. Wenn du das iPhone mit deinem Account synchronisiert hast, überprüfe erneut, ob ein Update verfügbar ist.

Sollte auch nach all diesen Schritten immer noch kein Update verfügbar sein, kann es sein, dass dein iPhone das letzte iOS-Update bereits erhalten hat und nicht mehr aktualisiert wird. In diesem Fall kannst du dein Gerät weiterhin verwenden. Allerdings kannst du keine neuen Funktionen der neuesten Version nutzen und erhältst auch weniger Sicherheitsupdates. Daher empfehlen wir dir, dein iPhone regelmäßig zu überprüfen, um sicherzustellen, dass du über das neueste iOS-Update verfügst.

iOS 13: Neues Betriebssystem könnte iPhone 5s, 6 & SE unbrauchbar machen

Du hast schon von iOS 13 gehört? Dann solltest Du jetzt aber aufpassen! Laut einer im Internet aufgetauchten Liste werden einige iPhone-Modelle wahrscheinlich nicht mehr mit dem neuen Betriebssystem kompatibel sein. Darunter auch das iPhone 5s, 6, 6 Plus sowie das iPhone SE. Wenn Du eines dieser Geräte besitzt, solltest Du auf jeden Fall vorsichtig sein und Dir überlegen, ob Du das Betriebssystem auf Deinem Gerät installieren möchtest. Das neue Betriebssystem könnte nämlich nicht mehr funktionieren. Es besteht sogar die Gefahr, dass das Gerät bei einem Update unbrauchbar wird. Überlege Dir also gut, ob sich der Wechsel für Dich lohnt und ob Du auf iOS 13 umsteigen möchtest.

Akkulaufzeit von Apple iPhones: Was beeinflusst sie?

Die Akkulaufzeit verschiedener Apple iPhone-Modelle variiert erheblich. Während einige Geräte eine Laufzeit von bis zu 29 Stunden bieten, sind andere mit einer Laufzeit von 11 Stunden ausgestattet. Aber was beeinflusst die Akkulaufzeit deines Geräts? Es kommt ganz darauf an, welche Aufgaben du mit deinem iPhone erledigst. Wenn du zum Beispiel viele Apps im Hintergrund laufen lässt, wird dein Akku schneller schlapp machen. Auch das Streamen von Videos oder das Spielen von Spielen hat einen direkten Einfluss auf die Akkulaufzeit. Daher ist es empfehlenswert, Aktivitäten zu vermeiden, die zu viel Energie verbrauchen. Außerdem solltest du regelmäßig die Einstellungen für die Hintergrundaktualisierung überprüfen und gegebenenfalls ändern. Wenn du dich an diese Tipps hältst, kannst du die Akkulaufzeit deines iPhones erhöhen!

iphone 5s Akkulaufzeit

iPhone 5/5c: iOS 12 nicht verfügbar, WhatsApp bis 2022

Du hast ein iPhone 5 oder 5c und möchtest auf dem neuesten Stand sein? Dann musst Du leider auf ein neueres Gerät umsteigen, denn iOS 12 lässt sich darauf nicht installieren. Das bedeutet, dass viele Features, die mit dem neuen Betriebssystem verbunden sind, nicht mehr zur Verfügung stehen. Bis Oktober 2022 kannst Du zwar noch WhatsApp auf einem iPhone 5 oder 5c nutzen, danach ist jedoch Schluss. Wenn Du die App also weiterhin nutzen möchtest, musst Du auf ein aktuelleres Modell wechseln.

iOS 12 Mindestanforderung für WhatsApp ab 24. Oktober 2022

iOS 12 wird ab dem 24. Oktober 2022 die Mindestanforderung für WhatsApp auf dem iPhone sein. Diese Änderung wird viele Menschen betreffen, da bislang iOS 10 als Mindestanforderung galt. Dies wurde durch die Seite „WhatsAppBeta“ bestätigt und auch von WhatsApp selbst bestätigt. Dadurch werden Betriebssysteme, die älter als iOS 12 sind, nicht mehr unterstützt. Daher sollten Nutzer, die noch ältere Versionen von iOS verwenden, sich rechtzeitig darum kümmern, ihr Betriebssystem zu aktualisieren. Ansonsten besteht das Risiko, dass sie nicht mehr in der Lage sein werden, WhatsApp zu verwenden.

Deaktiviere Hintergrundaktualisierungen auf iPhone: So geht’s

Hier können Sie entscheiden, für welche Apps die Hintergrundaktualisierung aktiviert werden soll.

Du hast sicher schon bemerkt, dass Dein iPhone manchmal ungewöhnlich schnell leer ist. Es kann sein, dass die Hintergrundaktualisierungen Deiner Apps daran Schuld sind. Um sie zu deaktivieren, gehst Du in die Einstellungen Deines iPhones und klickst dann auf „Allgemein“ und anschließend auf „Hintergrundaktualisierungen“. Dort kannst Du dann entscheiden, welche Apps die Hintergrundaktualisierung aktiviert haben sollen. Wenn Du nicht willst, dass eine App automatisch aktualisiert wird, kannst Du die Hintergrundaktualisierung auch für diese App deaktivieren. Dadurch wirst Du einerseits den Akkustand Deines iPhones schonen und andererseits wird die App auch nicht laufend unnötige Daten herunterladen.

iPhone-Ladeverhalten: Warum du es mehrmals am Tag laden solltest

Du hast vielleicht schon einmal gehört, dass es nicht gut ist, das iPhone ständig bis zur vollen Ladung zu laden. Aber warum ist das eigentlich so? Nun, es ist tatsächlich bewiesen, dass der Akku eines iPhones am wohlsten zwischen 30 und 70 % Ladung ist. Wenn du dein iPhone also nur einmal am Tag komplett lädst, schränkst du die Lebensdauer des Akkus ein. Es ist also besser, mehrmals am Tag zu laden, sodass sich die Ladeanzeige zwischen 30 und 70 % bewegt. Wenn du dein iPhone also regelmäßig benutzt, kannst du die Lebensdauer deines Akkus verlängern, indem du es mehrmals am Tag lädst, anstatt es nur einmal vollständig zu laden.

Apple bestätigt: Ältere iPhones erhalten keine Updates mehr

Apple hat jetzt bestätigt, dass die iPhones 6s, 6s Plus, SE (2016), 7 und 7 Plus nicht mehr in der Liste der Geräte stehen, die mit dem neuesten Betriebssystem versorgt werden. Das bedeutet, dass diese Modelle keine Updates mehr erhalten werden. Diese Entscheidung wird vielen Nutzern, die ältere iPhones haben, nicht gefallen. Denn das heißt, dass sie möglicherweise nicht alle neuen Funktionen und Sicherheitsupdates erhalten, die für ihr iPhone verfügbar sind. Es ist also ratsam, zu überlegen, ob du dein iPhone gegen ein neueres Modell austauschen solltest, um auch weiterhin alle Updates zu erhalten.

WhatsApp: iOS 12 Pflicht ab Oktober 2022 – So reagierst du

Ab dem 24. Oktober 2022 wird WhatsApp auf iPhones nur noch mit mindestens iOS 12 funktionieren. Das bestätigten die Entwickler auf ihrer Info-Seite. Du hast also bis dahin noch ein bisschen Zeit, um dein iPhone auf den aktuellen Stand zu bringen. Wenn du noch ein älteres Modell hast, das nicht auf iOS 12 aktualisiert werden kann, hast du ab Oktober keinen Zugriff mehr auf die App. Wenn du dir kein neues iPhone zulegen möchtest, kannst du aber auf anderen Geräten wie Android-Smartphones und Tablets weiterhin mit WhatsApp chatten.

Aktualisiere dein Handy, um unsere App weiterhin zu nutzen!

Ab dem 1. Januar 2023 wirst du nicht mehr in der Lage sein, unsere App zu verwenden, wenn du ein älteres Handy oder eine alte Android-Version hast. Wenn du noch Android 4.1 oder iOS 9 installiert hast, bist du betroffen. Daher empfehlen wir dir, dein Handy auf eine neuere Version zu aktualisieren, damit du unsere App weiterhin nutzen kannst. Denn nur so kannst du die neuen Funktionen, die wir in Zukunft anbieten werden, nutzen. Wir hoffen, dass du unsere App auch weiterhin verwenden kannst und wünschen dir viel Spaß damit.

Akkutausch für iPhone 6-8 nur 74,99 Euro bei Apple

und 74,99 Euro für iPhone 6 bis 8.

Du hast ein neues iPhone, aber der Akku ist schon so alt, dass er regelmäßig schlapp macht? Dann kannst Du bei Apple einen Akkutausch machen. Bislang kostet der Akkutausch bei den Modellen iPhone X bis iPhone 13 98,99 Euro, während für die Modelle iPhone 6 bis 8 ein Preis von 74,99 Euro verlangt wird. Egal welches iPhone Modell Du hast, die Kosten für den Austausch des Akkus bewegen sich zwischen 55 und 98,99 Euro. Ein neuer Akku bringt Dir definitiv eine bessere Leistung, aber sei dir im Klaren, dass Apple keine Garantie auf die Akkulebensdauer gibt. Generell ist es aber eine gute Idee, den Akku in regelmäßigen Abständen austauschen zu lassen. Denn so kannst Du die Lebensdauer Deines iPhones verlängern und es so länger nutzen.

Smartphone schlapp? Reparatur am selben Tag ab 39€!

Du hast das Gefühl, dass dein Smartphone schlapp macht? Dann sind wir für dich da! Wir bieten dir einen Service, bei dem dein Handy noch am selben Tag repariert wird. Komm einfach in einen unserer Märkte und lass dein Smartphone für einen fairen Festpreis ab 39 € reparieren. Unser kompetentes Team steht dir dabei jederzeit zur Seite und beantwortet dir gerne alle Fragen rund um Reparaturen an deinem Smartphone. Dein Gerät ist dann schnell und unkompliziert wieder einsatzbereit und du kannst es sofort wieder nutzen. Also, wenn dein Smartphone schlapp macht, zögere nicht und komm zu uns. Wir helfen dir gerne weiter.

Media Markt Reparaturservice: Schnelle Geräte-Reparatur in 1-2 Std.

Der Media Markt bietet einen schnellen Reparaturservice für deine Geräte an. Defekte Displays und Akkus können innerhalb von 1 – 2 Stunden ausgetauscht werden. Damit du keine lange Wartezeit in Kauf nehmen musst. So sparst du dir viel Zeit und hast dein Gerät schon bald wieder zurück. Nutze diesen Service und profitiere von einer zügigen Reparatur.

Fazit

Der Akku des iPhone 5s hält ungefähr 8 Stunden, wenn man das Telefon normal benutzt. Wenn man es intensiver benutzt, kann die Akkulaufzeit etwas kürzer sein, aber es sollte immer noch mindestens 6 Stunden halten.

Der Akku des iPhone 5s hält in der Regel etwa 8-10 Stunden bei normaler Nutzung. Du kannst also beruhigt sein, dass dein iPhone 5s lange genug aufgeladen bleibt, um den ganzen Tag über zuverlässig zu funktionieren.

Schreibe einen Kommentar