Wie lange hält der Akku vom iPhone 8 Plus? Erfahre jetzt die Antwort!

Akkulaufzeit iPhone 8 Plus

Hallo! Vielleicht bist du gerade auf der Suche nach einem neuen Smartphone und hast dich für das iPhone 8 Plus entschieden. Falls ja, wirst du sicherlich wissen wollen, wie lange der Akku des iPhones hält. Wir haben uns das mal genauer angeschaut und verraten dir in diesem Artikel, wie lange der Akku des iPhones 8 Plus normalerweise durchhält.

Der Akku des iPhone 8 Plus hält normalerweise etwa 1 Tag, wenn man ihn normal nutzt. Wenn du den Akku jedoch öfter auflädst, kann er sogar länger halten. Wenn du den Akku optimal nutzt, solltest du ihn mindestens zwei Tage ohne Probleme verwenden können.

Kaufe dir ein iPhone 8 – Updates bis 2022/2023

Du willst dir ein iPhone 8 kaufen? Super Idee! Apple verspricht seinen Kunden, dass seine Geräte mindestens fünf Jahre oder sogar noch länger mit den aktuellsten Updates versorgt werden. Da ist das iPhone 8 keine Ausnahme – was heißt, dass es noch bis mindestens Ende 2022 oder sogar 2023 regelmäßig mit Updates versorgt wird. So kannst du lange etwas von deinem iPhone haben und bist immer auf dem neuesten Stand. Auch kannst du so sichergehen, dass dein iPhone auch längerfristig einwandfrei funktioniert. Worauf wartest du noch?

Verlängerung der Akkulaufzeit des iPhones: Einfache Tipps

Du musst nicht unbedingt einen neuen Akku kaufen, um dein iPhone mit mehr Strom zu versorgen. Es gibt einige einfache Möglichkeiten, um die Akkulaufzeit deines iPhones zu verlängern. Zunächst solltest du den Energieverbrauch deines iPhones senken, indem du die Helligkeit des Bildschirms verringerst und Apps schließt, die du nicht benötigst. Um den Energieverbrauch zu reduzieren, kannst du außerdem Hintergrundaktualisierungen für Apps deaktivieren. So hast du mehr Kontrolle über den Stromverbrauch deines iPhones und kannst die Akkulaufzeit verlängern. Ein weiterer Tipp ist, Apps zu aktualisieren, da neuere Versionen weniger Energie verbrauchen. Auch das Verwenden von Flugmodus oder das Ausschalten von Push-Benachrichtigungen kann helfen, den Energieverbrauch deines iPhones zu senken.

iPhone 13 mini: Vermeide Akkuladungsverluste durch Optimierung

Ist Dir schon mal aufgefallen, dass Dein iPhone 13 mini 5 % Akkuladung über Nacht verliert? Dies ist ein allgemeines Problem, das viele Nutzer des neuen iPhone 13 mini betrifft. Auch wenn das Telefon ausgeschaltet ist, verbraucht es einen Teil des Akkus und verursacht so einen Verlust. Es ist daher wichtig, dass Du regelmäßig den Akku Deines iPhones 13 mini kontrollierst, damit er nicht zu schnell leer ist. Außerdem empfehlen wir Dir, Dein iPhone 13 mini regelmäßig zu optimieren. So kannst Du unnötige Akkuladung vermeiden. Dafür kannst Du beispielsweise den integrierten Optimierungs-Assistenten verwenden. Auch ein regelmäßiger Neustart Deines Geräts kann helfen, den Akku zu schonen. Probier es einfach mal aus und schau, ob es Dir weiterhilft.

Kontrolliere den App-Verbrauch deines Smartphones

Du hast sicher schon gemerkt, wie schnell dein Akku schwächelt, wenn du viele Apps auf deinem Gerät hast. Einige Apps verbrauchen mehr Energie als andere und es ist daher wichtig, dass du den Verbrauch deiner Apps kontrollierst. So kannst du deine Gerätebatterie schonen und länger nutzen.

Eine Möglichkeit zur Kontrolle des App-Verbrauchs ist die Einstellung deines Smartphones, in der du spezifische Energieeinstellungen für jede App auswählen kannst. Wenn du beispielsweise eine App nur selten benutzt, kannst du die Energieeinstellungen ändern, um den Energieverbrauch zu verringern. Außerdem kannst du deine Hintergrundaktivität einschränken, um den App-Verbrauch zu minimieren. Viele Apps senden ständig Benachrichtigungen und aktualisieren sich selbst im Hintergrund. Dies verbraucht viel Energie. Daher ist es auch wichtig, dass du nur die Apps aktivierst, die du regelmäßig verwendest, und die Einstellungen für Push-Benachrichtigungen änderst. Auf diese Weise kannst du den Energieverbrauch deiner Apps verringern und dein Gerät länger verwenden.

 Akku-Laufzeit des iPhone 8 Plus

iPhone 8 Plus: Akku, Kamera & Display

Du hast Dir das iPhone 8 Plus gekauft und bist begeistert? Es hat einen starken Akku mit einer Kapazität von 2691 mAh, was Dir eine lange Akkulaufzeit ermöglicht. Doch das ist noch lange nicht alles. Du profitierst auch von der zweiten Teleobjektiv-Kamera, mit der Du beeindruckende Porträtfotos mit unscharfem Hintergrund aufnehmen kannst (Bokeh). Außerdem verfügt das iPhone 8 Plus über ein helles und kontrastreiches LCD-Display. So hast Du Deine Fotos, Videos und Apps immer scharf und gestochen im Blick.

Wie kann ich die Akkukapazität meines Smartphones testen?

Du fragst dich, wie du die Akkukapazität deines Smartphones testen kannst? Das hängt davon ab, ob du ein iPhone oder ein Android-Gerät hast. Wenn du ein iPhone verwendest, kannst du die Akkukapazität mit Hilfe der Batterie-Gesundheitsfunktion überprüfen. Dazu musst du auf deinem iPhone in den Einstellungen auf „Batterie“ gehen und dort nachsehen, wie viel Akkukapazität noch vorhanden ist. Bei Android-Geräten kannst du in den Einstellungen auf „Batterie“ gehen und die „Batteriedetails“ anklicken. Dort findest du die Akkukapazität deines Smartphones.

Zudem solltest du darauf achten, dass der Ladestand deines Smartphones möglichst zwischen 30 und 80 Prozent liegt. Dadurch kannst du die Akkukapazität deines Geräts schützen und verlängerst die Lebensdauer des Akkus.

iPhone 8 Plus Akkulaufzeit: 11h 32 Min. und 3,5 Std. Ladezeit

Du hast Dich für das iPhone 8 Plus entschieden und bist gespannt, wie lange der Akku hält? Da kannst Du beruhigt sein: Das Apple-Smartphone schafft im Dauertest 11 Stunden und 32 Minuten. Das ist ein sehr guter Wert und auch im Vergleich mit anderen Smartphones eine sehr ordentliche Leistung. Allerdings musst Du dafür ein wenig Geduld mitbringen, wenn Du den 2675-Milliamperestunden-Akku wieder vollständig aufladen möchtest. Denn dafür benötigt das mitgelieferte schwache 5-Watt-Netzteil ganze 3,5 Stunden. Wenn Dir das zu lange dauert, kannst Du aber auch zu einem leistungsstärkeren Netzteil greifen. Diese können den Akku in nur 2 Stunden wieder vollständig aufladen.

Apple iPhone 8 Akku Austausch: 79,90 €, Umwelt schonen

Du machst dir Sorgen, dass der Akku deines iPhone 8 nicht mehr richtig funktioniert? Keine Sorge, denn du kannst ihn einfach austauschen lassen. Dafür musst du nicht mal dein Gerät aufgeben, die Reparatur kann direkt vor Ort erfolgen. Wie viel dieser Austausch kostet? Der Akku Austausch für das Apple iPhone 8 kostet 79,90 €. In vielen Fällen ist dieser Preis günstiger als ein Neukauf. Und dazu kommt, dass du so auch noch etwas für die Umwelt tust. Denn statt ein neues Gerät zu kaufen, verwendest du einfach dein altes und bekommst so nochmal ein paar schöne Monate mit deinem geliebten iPhone 8.

iPhone Akkutausch: Preisanpassung ab März – 24 € mehr

Na, hast du auch schon davon gehört, dass der Preis für einen iPhone Akkutausch ab März steigt? Apple hat angekündigt, dass der Preis von 74,99 € auf 98,99 € angehoben wird. Da ist es dann schon fast ein kleines Vermögen, besonders wenn du gerade dein neues iPhone gekauft hast. Aber zum Glück ist die iPhone 14-Linie von dieser Preisanpassung ausgenommen. Für diese Modelle wird schon von Anfang an 119 € verlangt. So musst du wenigstens nicht nochmal tiefer in die Tasche greifen. Trotzdem bedeutet das, dass sich die Kosten für eine iPhone Akku Reparatur um 24 € erhöhen.

Akkutausch für iPhone 6, 7, 8 nur 55 Euro!

und 55 Euro für Akkutausch bei iPhone 6, 7, 8.

Du hast dein iPhone schon lange und der Akku ist immer schwächer geworden? Jetzt gibt es eine neue Preisstruktur für den Akkutausch bei Apple. Wenn du ein iPhone X, Xs (Max), Xr; 11, 11 Pro (Max); 12 (mini), 12 Pro (Max); 13 (mini), 13 Pro (Max) hast, kostet dich der Akkutausch nun 98,99 Euro. Wenn du ein iPhone 6, 7, 8 hast, musst du nur 55 Euro bezahlen. Diese neuen Preise gelten ab sofort und so kannst du dein iPhone wieder mit neuer Energie beleben. Damit hast du auch länger Freude an deinem alten iPhone.

 Akkulaufzeit des iPhone 8 Plus

iPhone 8 Plus: Akku-Austausch für 79,90 €

Wenn Du ein iPhone 8 Plus besitzt, kannst Du Dir einen neuen Akku zulegen. Der Austausch des Akkus kostet Dich 79,90 €. Wenn Dein Akku schon eine Weile in Gebrauch ist, lohnt es sich, ihn auszutauschen, da Du dann wieder länger und effizienter mit Deinem Gerät arbeiten kannst. Der Austausch des Akkus ist auch eine gute Gelegenheit, um das iPhone 8 Plus zu reinigen und zu prüfen, ob es noch funktioniert. Der Wechsel des Akkus kann bei einem Fachhändler vorgenommen werden. So kannst Du sicher sein, dass der Austausch professionell und ordnungsgemäß erfolgt. Der Austausch des Akkus kann auch in einem Online-Shop bestellt werden. Dann kannst Du das Teil bequem nach Hause geliefert bekommen und das Austauschen selbst vornehmen.

iPhone 8 Akku: Weniger Leistung, mehr Zeit & Effizienz

Du hast dir vor kurzem ein iPhone 8 gekauft? Glückwunsch! Beim Akku handelt es sich um ein solides Produkt, das zwar nicht so lange hält wie der des iPhone 7, aber dafür effizienter ist. Auf dem Papier hat er zwar rund 100mAh weniger Leistung, doch das heißt nicht, dass du weniger Zeit mit deinem neuen Handy verbringen kannst. Tatsächlich kannst du mit dem iPhone 8 dank des neuen A11 Bionic Chips, mit dem es ausgestattet ist, deutlich mehr machen als mit dem Vorgängermodell. Er ermöglicht es dir, deine Lieblingsanwendungen noch schneller zu nutzen und deine Zeit beim Surfen zu verkürzen. Und das Beste ist, dass du so weniger Energie verbrauchst und länger mit dem Akku auskommst!

iPhone-Akku leer? Verlängere Batterielebensdauer!

Du hast das Gefühl, dass Dein iPhone-Akku immer schneller leer wird? Dann ist es wohl an der Zeit, ein paar Schritte zu unternehmen, um die Batterielebensdauer zu verlängern. Ein guter Anfang ist es, überflüssige Apps zu deinstallieren und die Hintergrundaktualisierung zu reduzieren. Auch Dienste, die Du nicht benötigst, kannst Du deaktivieren. Weiterhin kannst Du Push-Benachrichtigungen einschränken, die ebenfalls den Akku belasten. Wenn Dir das alles nichts hilft, dann kannst Du Dein iPhone neu kalibrieren. Dazu musst Du es zunächst vollständig entladen und danach wieder komplett aufladen. Dadurch kannst Du die Batterie optimieren und die Lebensdauer verlängern.

Verlängere Akkulaufzeit Deines Smartphones: Dark Mode aktivieren

Du hast sicher auch schon mal von den neuen Display-Technologien gehört, die aktuelle Smartphones nutzen. Sie sind einer der Gründe, warum diese Geräte mehr Strom verbrauchen als ihre Vorgänger. Wenn Du die Akkulaufzeit Deines Smartphones verlängern willst, dann kannst Du den „Dark Mode“ aktivieren. Dieser spezielle Modus setzt das Display in ein dunkles Design, sodass weniger Energie verbraucht wird. Viele Anwendungen verfügen mittlerweile über einen Dark Mode und auch das Betriebssystem kann man oft in einen dunklen Modus versetzen. Außerdem gibt es spezielle Apps, die Dein Smartphone in ein dunkles Design tauchen. Mit diesen einfachen Maßnahmen kannst Du die Akkulaufzeit Deines Smartphones spürbar verbessern.

Verlängere die Batterielebensdauer – Deaktiviere Hintergrundaktualisierung!

Du möchtest deiner Batterie etwas Gutes tun? Dann deaktiviere die Hintergrundaktualisierung! Dazu musst du nur in den Einstellungen auf Allgemein gehen und dann auf Hintergrundaktualisierung. Wenn du dort hinschaust, wird es in der Beschreibung sogar erklärt: “Das Deaktivieren von Apps kann die Batterielebensdauer verlängern”. Wenn du also dein Smartphone länger nutzen möchtest, ohne es ständig aufladen zu müssen, solltest du die Hintergrundaktualisierung deaktivieren. Du wirst sehen, dass deine Batterielebensdauer dadurch deutlich verlängert wird. Also, worauf wartest du noch? Deaktiviere die Hintergrundaktualisierung und lass deine Batterie länger halten!

iPhone 8 und 8 Plus bekommen iOS 16 – Vergleichen für das beste iPhone

Gute Neuigkeiten: Das neue iOS 16 wird auch auf dem Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus erscheinen. Zwar wird nach diesem Jahr Schluss sein, aber immerhin können Nutzer des iPhone 8 noch einmal die neuesten Funktionen integrieren. Wenn Du also auf dem aktuellsten Stand bleiben möchtest, solltest Du im Jahr 2022 nicht mehr zum iPhone 8 greifen. Falls Du Dir nicht sicher bist, welches iPhone das Richtige für Dich ist, schau doch mal in unserem iPhone-Vergleich vorbei. Dort findest Du eine Auswahl der neuesten Modelle.

iPhone 14 Pro Max: 29 Stunden Videowiedergabe mit 4323 mAh Akku

Platz 1: Das iPhone 14 Pro Max steht ganz oben auf der Liste der Smartphones mit dem besten Akku. Der 4323 mAh starke Akku reicht für bis zu 29 Stunden Videowiedergabe, was eine Stunde mehr ist als beim iPhone 13 Pro Max. Damit kannst Du Dir ganz entspannt Deine Lieblingsserie anschauen, ohne Dir Sorgen über den Akku machen zu müssen.

Smartphone-Apps: So schonst du deinen Akku!

Du nutzt gerne verschiedene Apps, um dein Smartphone zu personalisieren? Dann solltest du wissen, dass einige Applikationen mehr Energie benötigen als andere. Instagram, Twitter, Amazon Shopping und auch Telegram und TikTok sind da keine Ausnahme und können deinen Akku schnell schwächen. Auch bei der Nutzung von Spotify, Grindr oder Snapchat solltest du auf einen erhöhten Energieverbrauch gefasst sein. Wenn du deinen Akku schonen möchtest, kannst du versuchen, die Hintergrundaktualisierungen der einzelnen Apps zu deaktivieren. So sparst du Energie und schützt deinen Akku vor zu schnellem Verschleiß.

Optimale Umgebungstemperatur für Geräte: 16-22°C

Versuche, für dein Gerät eine Umgebungstemperatur zwischen 16 °C und 22 °C zu schaffen. Temperaturwerte über 35 °C können dauerhaft zu einer Einschränkung der Akkukapazität führen. Es ist also wichtig, dass du das Gerät nicht zu lange in einer solchen Umgebung lässt. Wenn möglich, halte die Umgebungstemperatur lieber unter 30 °C. Zu viel Wärme ist nicht gut für dein Gerät.

iPhone 14 Pro Max: Längste Akkulaufzeit unter allen iPhones

Möchtest du das iPhone mit der besten Akkulaufzeit? Dann ist das iPhone 14 Pro Max genau das Richtige für dich! Im Battery Test hat es beeindruckende 09:31 Stunden durchgehalten. Damit ist es das iPhone mit der längsten Akkulaufzeit auf dem Markt. Aber auch die anderen iPhones der 14er-Reihe haben sich im Vergleich zu den Vorgängermodellen deutlich verbessert. Im Vergleich zum iPhone 13 Pro Max etwa, hat das iPhone 14 Pro Max eine um stolze 15 Prozent längere Akkulaufzeit. Auch das iPhone 14 Pro, das iPhone 14, das iPhone 13, das iPhone 13 mini und das iPhone SE haben in dem Test überzeugt. So kannst du dir sicher sein, dass du mit jedem dieser Modelle ein langlebiges und zuverlässiges iPhone hast.

Schlussworte

Der Akku des iPhone 8 Plus hält ungefähr einen Tag bei normaler Nutzung. Wenn du aber viel Musik hörst, Videos schaust oder Fotos machst, kann es sein, dass der Akku schneller leer ist. Es kommt also auch immer auf deinen Nutzungsstil an.

Zusammenfassend kann man sagen, dass der Akku des iPhone 8 Plus lange hält und du dich darauf verlassen kannst, dass du den ganzen Tag ohne Aufladen auskommst. Du kannst also beruhigt sein, dass du dein iPhone 8 Plus den ganzen Tag ohne Unterbrechungen nutzen kannst.

Schreibe einen Kommentar