Was kostet ein neuer Akku für Ihren Macbook Pro? Erfahren Sie die Preise hier!

Pro
Preis eines neuen Akkus für Macbook Pro
banner

Hallo,
hast Du ein Macbook Pro und brauchst einen neuen Akku? Dann bist Du hier genau richtig! In diesem Artikel gehen wir der Frage auf den Grund, was ein neuer Akku für Dein Macbook Pro kosten wird. Wir geben Dir einen Überblick über die verschiedenen Preisoptionen und helfen Dir, die beste Entscheidung für Dein Budget zu treffen. Also los, lass uns mal sehen, was ein neuer Akku für Dein Macbook Pro kostet!

Der Preis für einen neuen Akku für ein MacBook Pro hängt von der Spezifikation des Modells ab. In der Regel liegt der Preis zwischen 80-200 Euro. Es lohnt sich auf jeden Fall, sich vor dem Kauf zu informieren, damit du den für dein Modell am besten geeigneten Akku bekommst.

Mac Laptop Batterie ersetzen: Service & Tipps

Du musst wahrscheinlich deine Batterie deines Mac-Laptops austauschen. Dies ist normalerweise nicht Teil des Garantieumfangs. Aber keine Sorge – es gibt eine Möglichkeit, deine Batterie zu ersetzen. Mac bietet einen Batteriewechsel-Service an, bei dem du eine Servicegebühr zahlen musst. Nach dem Austausch deiner Batterie sollte dein Laptop wieder ordnungsgemäß funktionieren. Es ist wichtig zu wissen, dass der Austausch einer Batterie normalerweise nur einmal gemacht werden kann und du solltest die Batterie nicht überstrapazieren. Andernfalls kann es zu schwerwiegenden Schäden kommen. Um deine Batterie sicher und effizient zu nutzen, lade sie nicht über Nacht, sondern nur so lange, wie du sie benötigst.

MacBook Akku & Trackpad: Wie Du die Lebensdauer verlängerst

Du hast ein MacBook, das schon einige Jahre auf dem Buckel hat? Dann solltest Du auf den Akku achten! Apple betrachtet einen Akku nach 1000 Ladezyklen als verschlissen. Das heißt, nach etwa fünf Jahren solltest Du davon ausgehen, dass der Akku nicht mehr dieselbe Laufzeit wie zu Beginn hat. Es ist auch möglich, dass sich Dein Trackpad nicht mehr richtig bedienen lässt. Um die Lebensdauer des Akkus zu verlängern, solltest Du es vermeiden, Dein MacBook zu oft zu laden. Es ist auch sinnvoll, das Gerät regelmäßig zu kalibrieren und zu warten. So kannst Du verhindern, dass andere Komponenten wie das Trackpad schneller ausfallen.

Apple Produkte: Freude bis zu 4 Jahre mit regelmäßigen Updates

Apple geht davon aus, dass seine Produkte mit den Betriebssystemen OS X und tvOS, also alle Macs und Apple TV 4, etwa vier Jahre voll funktionsfähig sein sollten, bevor sie durch neuere Modelle ersetzt werden müssen. Was iOS-Geräte und die Apple Watch angeht, geht man hier von einer kürzeren Laufzeit von drei Jahren aus. Doch lange bevor es soweit ist, kannst du viele Jahre Freude an deinen Geräten haben. Dazu zählen auch die regelmäßigen Software-Updates, die Apple kostenlos zur Verfügung stellt. So bleibt dein Gerät immer auf dem neuesten Stand und du kannst es so lange wie möglich nutzen.

Macbook Air Laufzeit: Externe Geräte senken Akkuleistung

Hast Du schon mal erlebt, wie schnell sich die Laufzeit Deines Macbook Airs durch externe Geräte verringern kann? Bei 68 Prozent Akkukapazität schätzte mein Macbook Air ursprünglich etwas mehr als 7 Stunden Laufzeit. Doch als ich zwei USB-Sticks anstöpselte, sank die Schätzung schlagartig auf 4 Stunden. Glücklicherweise stellte sich die Laufzeit nach einigen Minuten wieder auf 6 Stunden ein. Wenn Du also externe Geräte anschließen möchtest, solltest Du sicherstellen, dass Dein Akku vollgeladen ist und dass Dein Macbook Air genug Leistung hat, um die Geräte zu verarbeiten.

 Preise für MacBook Pro Akkus

Mac-Laptop-Batterie überprüfen – So geht’s

Du kannst prüfen, ob die Batterie in deinem Mac-Laptop ordnungsgemäß funktioniert. Öffne dazu das Menü „Apple“ und wähle „Systemeinstellungen“ aus. Klicke dann auf „Batterie“ in der Seitenleiste. Möglicherweise musst Du dafür nach unten scrollen. Betrachte anschließend den Batteriezustand auf der rechten Seite. Ob die Batterie ordnungsgemäß funktioniert, erkennst Du anhand der Prozentanzeige, die anzeigt, wie viel Batterieleistung noch übrig ist. Ist diese unter 20 %, solltest Du die Batterie aufladen.

Akku-Tausch: Wann lohnt sich der Wechsel?

Ab wann es sich lohnt, deinen Akku zu tauschen, hängt von deinen Ansprüchen ab. Wenn sich die Akku-Laufzeit nicht halbiert hat, machen sich die meisten Nutzer mit dem Verlust der Akku-Kapazität ab. Wenn du aber die volle Ausdauer möchtest, kann ein Wechsel auch schon bei einem Verlust von 20 Prozent an Kapazität sinnvoll sein. In dem Fall kann der Tausch deine Akku-Laufzeit wieder verlängern und du wirst wieder länger im Netz unterwegs sein.

Smartphone-Akku selbst wechseln – Mit dem richtigen Werkzeug

Du willst deinen Smartphone-Akku selbst wechseln? Dafür musst du nicht mehr extra zum Fachmann. Mit dem richtigen Werkzeug kannst du dein Gerät einfach selbst öffnen. Aber Vorsicht: Wenn dein Smartphone noch unter Garantie steht, dann solltest du unbedingt beachten, dass die Garantiezeit endet, sobald du dein Smartphone öffnest. Deshalb ist es wichtig, dass du vorher alle notwendigen Informationen hast, um den Akku richtig einzubauen. Dein Fachhändler kann dir hier mit Rat und Tat zur Seite stehen.

MakBook Akku-Tausch jetzt teurer: 185-289€

Du hast bei Deinem MacBook einen alten Akku? Dann wird es langsam Zeit, einen neuen zu holen. Denn Apple hat den Preis für den Akku-Tausch erhöht. So kostet der neue Akku für Dein MacBook Air jetzt 185 Euro statt 149 Euro. Und für Dein MacBook oder MacBook Pro musst Du sogar bis zu 289 Euro ausgeben – statt 229 Euro. Das sind beachtliche 36 Euro bzw. 60 Euro mehr. Also überlege Dir gut, ob Du den Akku tauschen lässt. Denn das schont nicht nur Deine Nerven, sondern auch Deinen Geldbeutel.

Akkutausch iPhone 6-13: Preisstruktur von 74,99-98,99 Euro

und 74,99 Euro für iPhone 6, 7, 8.

Du hast vor, den Akku deines iPhones zu wechseln? Dann hast du vermutlich schon von Apples neuer Preisstruktur für Akkutausch gehört. Derzeit kostet der Akkutausch bei den Modellen iPhone X bis iPhone 13 98,99 Euro. Für die Modelle iPhone 6 bis 8 verlangt Apple hingegen nur noch 55 Euro. Das bedeutet, dass du für den Austausch des Akkus deines iPhones zwischen 74,99 Euro und 98,99 Euro bezahlen musst – je nachdem, welches Modell du hast. Wenn du dir unsicher bist, kannst du auch gerne einen Apple Store besuchen und mit einem Mitarbeiter über dein Modell sprechen. Wenn du dort dein Gerät vorlegst, können sie dir die genaue Preisstruktur nennen.

Smartphone Reparatur zum fairen Festpreis ab 39€

Hast du Probleme mit deinem Smartphone? Der Akku macht schlapp? Kein Problem! Wir schaffen Abhilfe und machen dein Smartphone noch am selben Tag⁶ einsatzbereit. Komm einfach in deinem nächsten Markt vorbei und lass dein Smartphone zu einem fairen Festpreis ab 39 € reparieren. Unser kompetentes Service-Team übernimmt schnell und zuverlässig die Reparatur und du kannst dein Smartphone schon bald wieder nutzen. Wir freuen uns auf deinen Besuch!

 Kosten eines neuen Akkus für Macbook Pro

Repariere dein Handy schnell und unkompliziert bei Media Markt

Bei Media Markt kannst du dir sicher sein, dass dein defektes Handy schnell und unkompliziert repariert wird. Der praktische Reparaturservice bietet dir die Möglichkeit, dein Gerät innerhalb von 1 – 2 Stunden wieder voll funktionsfähig zu machen. Egal ob es sich um ein defektes Display oder einen Akku handelt, der Service von Media Markt hat dich schnell wieder im digitalen Alltag. Beim Kauf von Geräten direkt im Markt übernimmt der Kundenservice auch Garantiefälle und du musst dein Geräte nicht extra zur Reparatur schicken. Für die Reparatur deines Gerätes musst du einfach zu einem Media Markt in deiner Nähe gehen und dort wird man dir gerne helfen.

Bearbeitungsdauer von Anfragen bis zu 5 Arbeitstagen

Du musst mit einer Bearbeitungsdauer von bis zu fünf Arbeitstagen rechnen, je nachdem, wie viel Andrang und Aufwand auf unseren Schultern lastet. Diese Erfahrung haben wir in der Vergangenheit bei gleichen Situationen gemacht. Wir bemühen uns jedoch, deine Anfrage so schnell wie möglich zu bearbeiten.

iPhone Akku-Ersatz: Original Apple Batterien nur bei ausgewählten Werkstätten

Hast Du Probleme mit dem Akku Deines iPhones? Dann solltest Du wissen, dass Apple seine Ersatzteile nur für einen ausgewählten Kreis freigibt. Das heißt, dass man nicht einfach in einem normalen Handyshop oder Elektronikgeschäft die originalen Akkus für das iPhone bekommen kann. Nur eigene Reparaturwerkstätten, zertifizierte Werkstätten und Service-Partner haben Zugang zu den begehrten original Batterien und können sie Dir anbieten. Zudem kannst Du Dich bei Bedarf auch direkt an Apple wenden und Deinen Akku wechseln lassen.

iPhone-Batterieaustausch: Schnelle & professionelle Unterstützung

Du hast Probleme mit deiner iPhone-Batterie? Kein Problem! Wir bieten dir gegen eine Servicegebühr den Austausch deiner alten Batterie. Beachte aber, dass normaler Batterieverschleiß nicht von der Garantie abgedeckt ist. Wenn du AppleCare+ hast, hast du Anspruch auf einen kostenlosen Batterieaustausch, wenn die Batterie deines Produkts weniger als 80 % ihrer ursprünglichen Kapazität erreicht. In jedem Fall kannst du dich aber an uns wenden und wir helfen dir gerne beim Austausch deiner iPhone-Batterie. Wir bieten dir schnelle und professionelle Unterstützung, damit du wieder einwandfrei mit deinem iPhone telefonieren und surfen kannst.

Apple-Batterie ersetzen: Geniale Bar, Mail-in-Service oder autorisierte Händler?

Du hast deine Apple-Batterie ausgetauscht? Super! Das Austauschen der Batterie kann bei einigen Apple-Produkten notwendig sein, wenn sie nicht mehr so lange halten wie normalerweise. Der Hersteller gibt vor, dass du deine Batterie entweder in einem Apple-Store an der Genius-Bar, online über den Mail-in-Service oder bei autorisierten Händlern austauschen lassen kannst. Normalerweise sind die Kosten für den Austausch der Batterie niedrig, allerdings kann es je nach Produkt und Modell zu zusätzlichen Kosten kommen. Es ist auch möglich, dass du AppleCare+ erwerben musst, bevor du deine Batterie austauschen lassen kannst.

Akku wechseln: So stellst du die volle Leistung deines iPhones wieder her

Du hast Probleme, dass dein iPhone nicht mehr so lange durchhält, wie es sollte? Dann könnte es sein, dass du deinen Akku wechseln musst. Dafür kannst du einen autorisierten Apple Service Provider kontaktieren. Er wird deinen Akku dann austauschen, um die volle Leistung und Kapazität deines iPhones wiederherzustellen. Insbesondere, wenn sich die niedrigere Kapazität in einer kürzeren Nutzungsdauer bemerkbar macht, solltest du den Akku auf jeden Fall tauschen. Der Wechsel des Akkus kann auch helfen, die Lebensdauer deines Geräts zu verlängern. Entscheide dich also nicht zu lange, denn ein neuer Akku kann dein iPhone wieder zum Laufen bringen.

MacBook Akku schnell & einfach ersetzen – Wir helfen!

Du hast ein Problem mit dem Akku deines MacBooks? Dann musst du dir keine Sorgen machen, denn wir können dir helfen! Der Austausch des Akkus dauert in der Regel nicht mehr als einen Tag. Dies hängt aber von der Art und dem Umfang deines MacBook Modells ab. Sollte die Reparatur aufwendiger oder der Ersatzakku nicht auf Lager sein, könnte es aber auch bis zu drei Tagen dauern. Damit du möglichst schnell wieder dein MacBook benutzen kannst, schauen wir uns aber immer zuerst an, ob der Akku sofort ausgetauscht werden kann.

Sofortservice für Smartphones, Tablets & Laptops – Reparatur am selben Tag!

Du hast ein Problem mit deinem Device? Unser Sofortservice hilft dir! Wir reparieren dein Smartphone, Tablet oder Laptop zum Festpreis. Ob Display-Reparatur, Akku-Wechsel oder sonstige Reparaturen – wir kümmern uns darum. Unser Experten-Team ist bestens ausgebildet und arbeitet sorgfältig und schnell. Noch am selben Tag⁶ ist die Reparatur meist erledigt und dein Device wieder voll einsatzbereit. Übrigens: Unseren Garantieservice erhältst du ebenfalls zu einem fairen Preis. Also zögere nicht lange und lass dein Device von unserem Experten-Team reparieren. Wir sorgen dafür, dass du so schnell wie möglich wieder mit deinem Smartphone, Tablet oder Laptop arbeiten kannst.

Verlängere die Lebensdauer Deines Akkus: Tipps & Tricks

Du hast vielleicht schon einmal gehört, dass die Akkus in Smartphones und Laptops nur eine begrenzte Lebensdauer haben. Wenn Du Dein Gerät also lange nutzen möchtest, solltest Du einige Dinge beachten. Es ist zum Beispiel wichtig, dass Du jeden Ladezyklus vollständig ausschöpfst. Damit ist gemeint, dass der Akku immer komplett leer sein muss, bevor Du ihn wieder lädst. Nur dann wird der Ladezyklus überhaupt gewertet. Bei jedem Ladezyklus geht ein kleiner Teil der Lebensdauer des Akkus verloren. Normalerweise hat ein Akku eine Lebensdauer von 1000 Ladezyklen, aber je nach Modell und Marke kann die Lebensdauer auch kürzer oder länger sein. Wenn Du die 1000 Ladezyklen erreicht hast, stirbt der Akku nicht von einem auf den anderen Tag, sondern er verliert langsam an Kapazität. Damit Dein Akku möglichst lange hält, solltest Du ihn nicht zu oft und nicht zu lange laden, und ihn nicht zu heiß werden lassen. Wenn Du diese Dinge beachtest, kannst Du Deinem Gerät und Akku noch lange Freude bereiten.

MacBook Pro 13″ Retina: Wissen, wie man den Akku schont

Hast Du Dir ein neues MacBook Pro 13″ Retina (Touch Bar Ende 2016-2017) gegönnt? Dann solltest Du wissen, dass der Akku in Deinem neuen Gerät 1000 Ladezyklen aushalten kann. Dies bedeutet, dass Du Dein MacBook Pro 1000 Mal laden und entladen kannst, bis der Akku an Leistung verliert. Um den Akku möglichst lange zu erhalten, solltest Du ihn nur dann laden, wenn der Akkustand unter 95 % gefallen ist. Auch wenn Du mal länger unterwegs bist, solltest Du Dein MacBook Pro nicht mehr als zwei Tage nicht laden, da die Akkuleistung sonst rapide nachlässt.

Schlussworte

Der Preis für einen neuen Akku für ein MacBook Pro hängt davon ab, welches Modell du hast. Es kann zwischen 60€ und 200€ liegen. Am besten schaust du dir auf der Herstellerseite die Preise an oder wendest dich an einen Apple Store in deiner Nähe, um den genauen Preis zu erfahren.

Der Preis eines neuen Akkus für ein MacBook Pro kann ziemlich hoch sein. Es lohnt sich daher, vor dem Kauf die verschiedenen Optionen zu vergleichen und sicherzustellen, dass man das bestmögliche Angebot erhält.

Du solltest also darauf achten, dass du einen neuen Akku für dein MacBook Pro zu einem vernünftigen Preis bekommst. Dann kannst du dir sicher sein, dass dein Geld gut angelegt ist.

Schreibe einen Kommentar

banner